WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Reiner Assmann

Eintrag Lobbyliste des Deutschen Bundestages

50 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

nach einem doch recht langen Anlauf haben wir auch diese Hürde überwunden.

Die FvLW ist jetzt offiziell als Organisation in die Lobbyliste des Deutschen Bundestages eingetragen worden.

Eintrag_Lobbyliste.pdf

Grüße, Reiner Assmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Rainer, weiter so,

das bedeutet, wenn ich es recht verstanden habe, daß die FvLW als Interressenvertretung der LWB offiziell zugelassen ist und dadurch zu Themen die diese betreffen gehört werden kann, bzw gehört wird und sogar Anfragen stellen kann.

Erik

bearbeitet von erik_fridjoffson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erkläre mal bitte was das im einzelnen bedeutet

Ich würde mich über Deine Mitgliedschaft bei der FvLW ganz besonders freuen.

Denn unser Engagement dient auch Dir!

Außerdem finde ich es "ein wenig" unhöflich wenn der Fragesteller weder Namen noch Grußwort schreibt!

Liebe Grüße, Reiner Assmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Super Rainer, weiter so,

das bedeutet,

--daß die FvLW als Interressenvertretung der LWB offiziell zugelassen ist

--zu Themen die diese betreffen gehört werden kann

--Anfragen stellen

Erik

und an Ausschüssen teilnehmen kann. Ja genau lieber Erik, nicht mehr und aber auch nicht weniger bedeutet das.

Es sind die kleinen aber überaus wichtigen Schritte die zum Erfolg führen und meine Schuhe zeigen mittlerweile die ersten Abnutzungserscheinungen.

Aber ganz unter uns - ich freue mich richtig über diese kleinen Schritte.

Ganz liebe Grüße, Reiner Assmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt also, dass es ab jetzt die ominöse, mächtige Waffenlobby in Deutschland ganz offiziell gibt? Da werden sich Spiegel, Blöd & Co. aber freuen ...

- Aus Prizip ohne Grün -

bearbeitet von Sharps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann auch nochmal hier von mir -Gratulation!-

Mensch bei eurem Tempo kommt man ja kaum noch hinterher..... ;)

Gruß

Stoner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die FvLW ist jetzt offiziell als Organisation in die Lobbyliste des Deutschen Bundestages eingetragen worden.

Glückwunsch an den FvLW.

Es ist m.W. die erste Intressengemeinschaft der Waffenbesitzer die jetzt in die Lobbyliste eingetragen wurde.

Weiter so.....

Schnuffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi reiner,

für die einen ein kleiner schritt für die anderen ein erdrutsch!

ich kann dir und allen aktiven in unserer sache nur ganz herzlich danken und uns wünschen das es erfolgreich weitergeht!

gruß stubenwurm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eintrag 735: Verband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre

wendet sich gegen Waffenproduktion...

Da sollte man doch mal nachfragen, von welchen Firmen ihre Aktien stammen :peinlich:

Erik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da sollte man doch mal nachfragen, von welchen Firmen ihre Aktien stammen :peinlich:

Erik

iansa? aber das ist glaub ich keine AG!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da sollte man doch mal nachfragen, von welchen Firmen ihre Aktien stammen :peinlich:

Erik

vgl. hierzu Grässlin, Jürgen. Nur damit Du weißt woran Du bist und mit wem Du es zu tun hast. Mann sollte seine "Gegner" nie unterschätzen. Die sind nicht einfach blöd und gegen Waffen während sie Rheinmetallaktien zeichnen.

Erst informieren, dann Dummheit/Inkonsequenz bzw. Weltfremdheit unterstellen. Das dann auch zurecht;-)

Edit: Finde ich super wie weit Ihr gekommen seid, auch wenn ich aus anderweitiger Erfahrung weiß, dass das erst ein kleiner Schritt auf einem weiten Weg ist. Es hat mich jedenfalls motiviert Fördermitglied zu werden. Und zwar einfach nur aus dem Grund, dass Ihr eine möglichst große Basis als Legitimation anführen könnt. Ich weiß, dass ist für Politiker das A und O um ernst genommen zu werden.

bearbeitet von timandreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist eine Berliner Adresse, ist das eine offizielle Vertretung (Filiale) oder nur die "private" Anschrift eines Vertreters für den persönlichen Kontakt?

grüße,

zykez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vgl. hierzu Grässlin, Jürgen.

Hätte ich auch anführen können (Versteck dich wenn sie schiessen). Ich habe nur absichtlich diesmal nicht "grün" geschrieben.

LG Erik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Reiner,

Ein wirklich, von Herzen kommendes "Danke", an dir und deine Mitstreiter. Ja es sind sicher kleine Schritte aber "steter Tropf höhlt den Stein" also jeder kleine Schritt führt zum Ziel. Obwohl ich hier nicht sagen kann ob es wirklcih ein "kleiner Schritt" ist, für mich hört sich das, sehr "wichtig" und "groß" an.

Macht weiter so

Gruß Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ist eine Berliner Adresse, ist das eine offizielle Vertretung (Filiale) oder nur die "private" Anschrift eines Vertreters für den persönlichen Kontakt?

grüße,

zykez

Hallo zykes,

ja, das ist meine "private" Anschrift, aber mit Schild FvLW e. V. an der Klingel und am Briefkasten. Wenn Du die Frage gestellt hast, um einen "offiziellen" Kontakt herzustellen, bist Du herzlich willkommen, persönlich oder auch telefonisch. :bb1:

Grüße

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, bin erstmal sprachlos.

Da haben die Gutmenschen durch ständiges Verteufeln der mächtigen "Waffenlobby" es endlich erreicht, das wir jetzt tatsächlich eine haben. Und das offiziell.

Weiter so, kann ich nur sagen. Bin richtig stolz, auch ein Teil davon zu sein.

:appl::appl::appl:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin immer mehr von eurem Einsatz und den Erfolgen begeistert!!! Bin auch am 01.06. wieder mit der symbolischen Spende mit dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank.

Eine tolle Leistung- :good::s82:

Da haben die Gutmenschen durch ständiges Verteufeln der mächtigen "Waffenlobby" es endlich erreicht, das wir jetzt tatsächlich eine haben. Und das offiziell.

Du kennst ja den Spruch "Man soll den Teufel nicht an die Wand malen" :chrisgrinst:

Wobei Ich uns nicht als Teufel bezeichnen würde, sondern als freie, demokratische Bürger. :keule:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das heißt also, dass es ab jetzt die ominöse, mächtige Waffenlobby in Deutschland ganz offiziell gibt?

Da werden sich Spiegel, Blöd & Co. aber freuen ...

Jetzt haben sie doch endlich etwas "Gegenständliches", auf das sie ihre düsteren Waffenlobby-Fantasien projizieren können.

:fkr:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NA - dann gibt es doch jetzt mindestens 4 gute Gründe um JEDEN LWB oder Waffenfreund/Verwandten/Bekannten zu einer am 01.06.eingehenden Spende von min. 10,-zu motivieren:

1 - Verlauf der Berlingespräche

2 - Eintrag in die Lobbyliste

3 - Einsicht/menschliche Größe von bäer :s75:

4 - die ständige Arbeit am Fortschritt unserer Interessenvertretung und der begonnenen Klageerhebung

Also sammelt von jedem Opa/Oma die was für den Enkel im Schützenverein übrig haben oder selbst mal aktiv waren bis zum Metzger der die Wurst für die Semmeln des Bäckers liefert, die ihr beim Training/danach/bei Veranstaltungen verdrückt. Und vergesst dabei den Bäcker nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch,

ihr habt das getan und erreicht, was nebem DSB und Historischen Schützen die anderen Verbände nciht getan haben.

:gutidee::yess::victory::icon14::appl:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden