Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
WERWOLF79

Verdachtsunabhängige Kontrollen

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb chief wiggum:


War überhaupt schon mal bei jemandem eine zweite Kontrolle, wenn die erste ohne Beanstandung verlief?

 

Hatte gestern erste Kontrolle - soll künftig alle 5 Jahre wiederholt werden - kostenpflichtig :mad1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meinen Jagdschein, seit 4/09, meine Erlaubnis nach $27 des Sprengstoffgesetzes seit 10/15. Bei mir war noch nie eine Kontrolle.... wer weiß, in den nächsten Monaten hole ich mir meine erste KW... einen dösigen 0er muss ich mir natürlich zulegen....

aber was solls, wenn alles seine Ordnung hat, muss die Kontrolle natürlich angekündigt und kostenlos sein, wenn keine Beanstandungen vorliegen. Ansonsten ist die Zuverlässigkeit eh arg gefährdet....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was machen die eigentlich wenn man mehrere Wohnsitze hat und die Waffen auf diese verteilt sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb freakaxl:

 

Hatte gestern erste Kontrolle - soll künftig alle 5 Jahre wiederholt werden - kostenpflichtig :mad1:

Darf ich fragen, was Du dafür latzen "darfst"?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb chapmen:

NWR war deckungsgleich ?

Zu meinem Erstaunen....................ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Matthias308:

Darf ich fragen, was Du dafür latzen "darfst"?

50€ "Grundgebühr"

+5€ pro Waffe

 

aber maximal 75€

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das zeigt: Zu wenige Waffen bei den einzelnen. Ein Minusgeschäft sind die Kontrollen eh schon. Hätten mal kanadische Behörden fragen sollen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb freakaxl:

50€ "Grundgebühr"

+5€ pro Waffe

 

aber maximal 75€

uhhh,max 75€.... wie gütig.... es ist einfach eine bodenlose und total willkürliche FRECHHEIT!!!!

vor 39 Minuten schrieb freakaxl:

 

 

Edited by Matthias308

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Guten Tag, allgemeine Verkehrskontrolle.... bitte die Papiere.... ok, alles in Ordnung, schöne Weiterfahrt... das macht dann 30,00€....:tease:

  • Like 9
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie war bei Euch der Zeitraum von WBK Austellung / inkl. Anmeldung der 1. Waffe bis zur Kontrolle?

Edited by Sepp64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ging dann ja flott. Bin gespannt wie lange ich noch ungeprüft leben darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns wollen sie 11,50 Pauschale plus 17,30 pro angefangene Viertelstunde.

 

Brutal sind mittlerweile aber die Gebühren zum Erwerb einer Waffe, besonders auf grüne WBK:

73,- Voreintrag

47,- Fertigeintrag

34,- Mun-Erwerb

47,- Eintrag in EFP

-----

201,- Gebühren, da ist die Waffe noch gar nicht mit dabei... und wenn man eine neue grüne WBK braucht, kommen noch 86,- oben drauf. Gelbe ist etwas billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb schmitz75:

Was machen die eigentlich wenn man mehrere Wohnsitze hat und die Waffen auf diese verteilt sind?

DAS würde ich auch gern wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Faust:

DAS würde ich auch gern wissen.

Dann werden beide Wohnsitze von der örtliche zuständigen Behörde kontrolliert. Bericht geht dann an deinen Hauptwohnsitz.

 

Bei mir weiß das die Behörde. Hab bei der Anmeldung schon gesagt, dass möglicherweise nicht alle Waffen da sind. War aber kein Problem. Es wurde immer nur das abgeglichen, was auch im Schrank war.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fyodor:

Brutal sind mittlerweile aber die Gebühren zum Erwerb einer Waffe, besonders auf grüne WBK:

73,- Voreintrag

47,- Fertigeintrag

34,- Mun-Erwerb

47,- Eintrag in EFP

-----

201,- Gebühren, da ist die Waffe noch gar nicht mit dabei... und wenn man eine neue grüne WBK braucht, kommen noch 86,- oben drauf. Gelbe ist etwas billiger.

:blink:

 

Bei mir:

30€ Voreintrag

15€ Fertigeintrag, 7,50€ für jede weitere (und WS)

25€ Mun-Erwerb, 12,50€ für jede weitere

15€ EFP Eintrag, 7,50€ jede weitere (Neuausstellung 50€, Verlängerung 15€)

-------

85€ gesamt.

Neue Grüne kostet 40, neue Gelbe 30.

Und da dachte ich bei uns ist es Teuer (Oberfranken)...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Fyodor:

 17,30 pro angefangene Viertelstunde.

 

Der Stundensatz 69,20 ist eine Frechheit .

Share this post


Link to post
Share on other sites

If you can't ban it, tax it!

 

Alte Weisheit...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Valdez:

Der Stundensatz 69,20 ist eine Frechheit .

Wird auch schon im Freistaat Bayern für die Waffenkontrolle abkassiert ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 18 Stunden schrieb Valdez:

Ein Minusgeschäft sind die Kontrollen eh schon. 

Hast Du den Knopf für grün nicht gefunden oder stehe ich auf der Leitung? Gute 100 Steine für vielleicht 15 Minuten und dann natürlich eine ordentliche Routenplanung und Terminierung? Läuft.

Zitat

Minister Hauk („Routinekontrollen müssen kostenfrei sein“) erklärte, dass die Landkreise für die Kontrolle der Waffenaufbewahrung Zuschüsse vom Land Baden-Württemberg erhielten

Finde ich interessant, leider ohne Beträge. Quelle: http://jagdschule-baden-kurpfalz.de/2018/02/18/ministerempfang-bei-der-jagdschule-baden-kurpfalz/ 

Wer sich den Tag verderben will, hier "nur" 5 Seiten mit Gebühren für Schützen/Jäger usw. https://www.landkreis-karlsruhe.de/media/custom/1863_3684_1.PDF?1487930200

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kosten: 0,00

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bayern, Mittelfranken: Ahnung 0,0, Kosten 0,0, trotz 3 vergeblicher Besuche.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich melde mich wenn mir die Prüfungsgebühr für die Oberpfalz ( ist auch Bayern) bekannt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 8 Stunden schrieb VP70Z:

Wer sich den Tag verderben will, hier "nur" 5 Seiten mit Gebühren für Schützen/Jäger usw. https://www.landkreis-karlsruhe.de/media/custom/1863_3684_1.PDF?1487930200

Na immerhin gibt es da schon klare Regelungen...

der Bund hat ja gerade mal geschafft die WaffKostV zum 01.10.2019 aufzuheben, und überlässt es mal wieder den Ländern hier Regelungen zu treffen. Und da wird es sich dann mal wieder zeigen, wo Sportschützen und Jäger eben besser angesehen, oder eben unerwünscht sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.