Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Guest

Waffen Seeberger

Recommended Posts

:gaga: Meinst Du mich mit "von-vornherein-querulanten"? Hälst Du das von mir Beschriebene für unwahr? Würdest Du das Geschehen - wenn Du es selbst erlebt hättest, für akzeptabel halten? Hätte ich es nicht berichten sollen? Ehrlich, ich habe Deinen Beitrag nicht verstanden.

Zumindest kann ich Dir weiterhelfen:

Vielleicht habe ich mich auch unklar ausgedrückt. Zwischen dem Kauf meiner Flinte, dem Ultravid und der Flinte meiner Freundin lagen jeweils mindestens 1 Jahr. Der enttäuschende Vorgang lag zeitlich am Ende, jetzt klar?

Gruß Wenemar

an deinem ursprünglich in epischer breite dargelegten leidensweg habe ich alles verstanden.

was allerdings nicht zu verstehen war, war dein kommentar "wie geil" zu meiner anmerkung. vielleicht hättest du hier ansatzweise in ähnlich ausführlicher form begründen sollen, was dir an meiner bemerkung nicht gefällt.

so einfach ist das.

Share this post


Link to post
Share on other sites
was allerdings nicht zu verstehen war, war dein kommentar "wie geil" zu meiner anmerkung. vielleicht hättest du hier ansatzweise in ähnlich ausführlicher form begründen sollen, was dir an meiner bemerkung nicht gefällt.

so einfach ist das.

War ein Missverständnis. Ich fand

[...] aus Köln angereist [...] Flinte [...] gekauft [...] Schaftanpasung und Trainerstunde [...]

etwas viel für

Ein Samstag Vormittag, der sich super gelohnt hat!

Hat mich amüsiert, doch da war nichts, war mir an Deiner Bemerkung nicht gefallen hat. Und nein, ich habe nicht wirklich geglaubt, dass das Ganze an einem Vormittag ablief, bzw. dass Du das ausdrücken wolltest. Also, nichts für ungut.

Gruß Wenemar

Edited by Wenemar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um die Sache abzuschließen: Die Flinte meiner Freundin hatte ich im Dezember zu Frankonia gebracht, nun ist das Problem endlich gelöst, d.h. die Waffe schließt sauber, der Rand einer Patrone im unteren Lauf wird beim Schließen der Waffe nicht mehr zusammen gedrückt.

Der Büchsenmacher der lokalen Frankonia-Filiale (die Waffe ging letztendlich nach Rottendorf) hatte das Problem bestätigt, wozu die "Flintenexperten" (Seeberger über Seeberger) nicht in der Lage waren.

Wenemar

Share this post


Link to post
Share on other sites
<_< Seebergerchen junior verkauft aber rührig im Internet und so schlecht scheint der Laden nicht zu gehen... musst du wohl lange warten, bis die absatteln... wie gesagt, von mir keine negative Erfahrung.

Varminter

Ich habe bei ihm ein nettes Spielzeug über egun erworben, und das zum "Schweinepreis".

Abwicklung und Kommunikation waren erste Sahne.

Ja, so was verkauft der "Flintenexperte" auch.....

weit.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abwicklung und Kommunikation waren erste Sahne.

Ich drücke Dir die Daumen, dass an dem Teil alles funktioniert, ansonsten besteht das Risiko, dass aus erster Sahne schnell saure Sahne wird.

Wenemar

Share this post


Link to post
Share on other sites
, daß sollten sich mal diejenigen durchlesen die hier immer wieder gebetsmühlenartig

runterbeten, geht zum Büchser,geht zum Büchser kauft ja nix beim Versandhandel oder auf Egun weil alles was mit

Internet zu tun hat erst mal von vornherein unseriös ist

Seeberger verkauft aber auch fleissig auf Egun. Und was soll man jetzt aufgrund Deines Beitrages daraus schließen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich drücke Dir die Daumen, dass an dem Teil alles funktioniert, ansonsten besteht das Risiko, dass aus erster Sahne schnell saure Sahne wird.

Wenemar

Danke für die guten Wünsche !

Wenn sie nicht will, dann gibt es immer noch so was wie Garantie bzw. Gewährleistung;

von Privat eben nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tscha, habe am WE wieder eine Meinung aufgenommen.

Schützenbruder hat sich eine neue Nowlin gekauft. Preis war Hammergut, nur hat er ein Problem, das der Schlitten nach dem letzten Schuss nicht offen bleibt.

Aber bei Seeberger wird Service groß geschrieben, wird natürlich auf Garantie repariert.

Also, nachdem er ja nix selber macht, Waffe eingeschickt. Kam zurück, geht immer noch nicht (hatte extra 1 Pack Muni mitgeschickt zum testen).

Kamma nix machen, gell.

Tja, nun sucht der Gute einen kompetenten Büxer, der das richtet.

Der weiß auch, wo er die nächste Waffe nicht mehr kaufen wird.

Natürlich kann man jetzt sagen, der soll nochmal hin....wandeln...blablabla, der Schützenkumpel möchte das Eisen aber behalten,

Nowlin ist ja schlließlich auch nix schlechtes. Allerdings haben wir ihm geraten, sich mal anständige Mag´s zu kaufen. Das, das bei der Nowlin dabei war, war das ganz normale 1911er Colt Gouverment Billig-Magazin. Besitzer anderer Nowlings hatten da Originale Mags dazubekommen.

Wer weiß, wo das Originale beim aktuellen Fall abgeblieben ist...........hab ich da nicht was von egun gelesen...? Aber nein, das wäre Unterstellung.

Wer also billig kaufen möchte, sollte dort sein Glück probieren. Wer Probleme mit dem Eisen bekommt, möge Geduld/Zeit/Nerven mitbringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn sie nicht will, dann gibt es immer noch so was wie Garantie bzw. Gewährleistung;

Jürgen, der war gut!

Nur was machst Du, wenn Seeberger einen Fehler gar nicht anerkennt (ich verweise auf meinen Beitrag Nr. 10). Abschließender "Kommentar Seeberger Senior: „Alles in Ordnung. Hier wird nichts mehr gemacht". Auch Seeberger Junior konnte zu keiner Zeit einen Fehler feststellen, obwohl sich die Flinte offensichtlich nicht vernünftig laden ließ.

Ich habe die Flinte zu Frankonia (= Importeur) bringen müssen, die haben es dann gerichtet. Bei Seeberger hätte ich wahrscheinlich Gutachter plus Anwalt gebraucht.

Wenemar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe auch meine "Erfahrungen" mit Seeberger gemacht.

Habe mir dort vor einiger Zeit, leider, einen Steyr Repetierer inkl. Zeissglas gekauft (Gesamtpreis ca. 2500 Öre).

Vorgeschichte:

Bei zwei vorrätigen Waffen lag der Kunststoffschaft am Lauf (der freischwingen sollte) an. Auf meinen Hinweis hin versuchte Junior Seeberger das wegzulabern ("Ne keine Sorge, das macht nix, das kommt wohl von der Lagerung und gibt sich wieder") Ich dachte mich laust der Affe.

Hab ihn dann sachlich erklärt dass er nicht glauben braucht mich verarschen zu können. Dann ruderte er zurück. Er hat mir dann vorgeschlagen eine neue Waffe zu bestellen die einwandfrei sei. (Die zwei mangelhaften Waffen hat er aber ganz normal im Verkauf belassen, es sollte sich wohl schon jemand finden der sich nicht auskennt und dem man das unterjubeln kann). Ich habe mir da gedacht dass er evtl. zweite Wahl verkauft, weil er so günstige Angebote machen kann.

Nun gut, also die bestellte Waffe kam an. Hier hat die Bettung gepasst. Leider habe ich aber nicht durch den Lauf geschaut. Seeberger hatte als "Service" ein kostenfreies Einschiessen angeboten. Im Vertrauen auf eine neue Waffe ging ich nach Hause.

Mit der beigelegten Bleimun kam ich beim Probeschiessen überall hin ab, nur nicht auf die Scheibe. Soviel zum Einschiessen by Seeberger. Ich habe mir dann mal den Lauf angekuckt. Ergebnis: Der Lauf war mit Unmengen Kupferabrieb total zugestopft. Der nette Herr Seeberger hat meine Waffe als kostenlose Probebüchse für bleifreie Munition rumgereicht!

Das Erlebnis hat mir gereicht, für mich ist dieser Händler gestorben. Da kann er sich auch seine "Kampfpreise" sparen.

Edited by dunibluni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte mir schon eine Waffe von Waffen seeberger bei egun ausgeguckt. Na den Erfahrungen in dem thread kaufe ich da nix. Ist mir zu gefährlich UD so was unterstütze ich nicht noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich muss jetzt mal ne Lanze brechen für Seeberger-vorab zu mir ich kommen aus dem Norden und habe mit Fa Seeberger nix näher zu tun.

Gerne wird auch dieses Medium genutzt-um sagen wir mal die ein oder andere private Fehde zu regeln---das könnte manchmal schon so weit das der ein oder andere Händler seinen Kollegen anschwärzt : beim Importeur bei den Behörden beim hersteller etc

Was kann das Ziel sein :

-Konkurenz aus dem Weg schaffen

-einen billigen Jakob eliminieren

-Kunden auf seine Seite ziehen

-die Seriösität untergraben

So alles nur Mutmaßung bis jetzt .

Kommen wir mal zu den Fakten ( neben den ja hier auch aufgeführten Fakten mit dem Senior und der Steyer----beides glaube ich !):

Blicken wir mal auf eine bekannte Verkaufsplattform- rein von den Fakten ist die Fa Seeberger ein powerseller.Der Verkauft von der BDF bis zum AR!

Die Preise sind oft so das da kein anderer Händler mitkommt-oder nur wenige.

will man das genauer testen : ruft mal da an ! Nennt Ihm irgendein Produkt was Ihr braucht und erfragt die Preise .

Hab ich gemacht .

fest steht auch DAS NERVT HERSTELLER ( Festgesetzte Preise unterboten ) und die Konkurenz

Ach ja zum Schluss noch die Artikel die ich dort ZUM KAMPFPREIS erworben habe:

Haenel Jaeger 9

STI AR15 competition

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe zwei Waffen vom Seeberger. Eine MR308 und eine REM700. Beides wurde super abgewickelt. Kleines Geschenk zur Rem 700 gab es noch, eine Rail.

Netter Kontakt und alles wie besprochen. Ich kann nichts negatives sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine beiden Waffen sind absolut OK!

Die Preise waren Top, der Kontakt freundlich!

Ein Nachstellen der Optiken war nicht nötig, die empfohlene Mun past!

Gruß vom zufriedenen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und auch sowas gibts vom "Experten" Seeberger:

be48k2tl.jpg

qhs8fkhf.jpg

Auf meine Reklamation kam die Antwort: "Das wird vom staatlichen Beschuss kommen, einfach mit Bürste und Ballistol durchziehen."

Ja definitiv!

Edited by dunibluni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf meine Reklamation kam die Antwort: "Das wird vom staatlichen Beschuss kommen, einfach mit Bürste und Ballistol durchziehen."

Ja definitiv!

Und? Hast Du die Empfehlung ausprobiert?

Klaas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und? Hast Du die Empfehlung ausprobiert?

Klaas

Der massenweise Kupferabrieb liess sich nur nach mehrmaliger Anwendung mit Robla entfernen. Da kam es schlumpfblau aus dem Lauf.

Der Tipp mit Bürste und Ballistol passt zu Seeberger.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und? Hast Du die Empfehlung ausprobiert?

Klaas

Darum ging es nicht, er hat die Waffe als Neu gekauft und in dem Zustand erhalten. Die Behauptung, dieser - massive! - Abrieb stammt vom Beschuss, ist ne dreiste Lüge!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, dass in der Kommunikation mit dem Händler mit der gleichen Energie formuliert wurde und die selnen Informationen flossen, wie hier!

Vorab: ich bin nicht mir Seeberger "verbandelt". Ich habe vor Wochen ein neues Zeiss-Glas mit ERA-TAC Montage gekauft und bin mit der Beratung und der Abwicklung zufrieden!

Es wird sich zu jedem Händler ein Kunde finden, der nicht zufrieden war. Meistens wird das wohl an der Erwartungshaltung und der Kommunikation beider Seiten(!) liegen...

Grüße von der Frankenhöhe

SID

Edited by Der SID

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

ich habe genau die selben Erfahrungen wie " dunibluni " gemacht und mache seit dort einen großen Bogen um das Geschäft .

Grüße Lulu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.