Jump to content
IGNORED

Wie bekommt man Unterschriften von Arbeitskollegen


MichaelDa

Recommended Posts

Ihr müsst nur Euren Arbeitskollegen erzählen, dass sie das bei ALDI im April 2008 gekaufte kleine Messerchen, dass sie so schön mit einer Hand öffnen können, nicht mehr führen dürfen. Schon hat einer genau so ein Messerchen hervorgezaubert, mit großen Augen geschaut und unterschrieben.

Wenn das nicht klappt, dann fragt mal Eure Arbeitskolleginnen, wo sie denn das CS und CN Gas oder den Elektroschocker zu Hause verwahren. Zeigt Ihnen diesen Zettel hier und schwupps habt Ihr noch eine Unterschrift ( http://www.kreis-calw.de/servlet/PB/show/1...ufbewahrung.pdf ) (Siehe Seite 2, "Sonstige Hinweise" und dort Punkt 1 und Punkt 5).

Wenn das immer noch nicht reicht, dann könnt Ihr verraten, dass das unerlaubte Führen eines nicht erlaubten Messerchens bis zu 10.000 EUR kosten kann. Man muß ja nur rein zufällig in eine gewöhnliche Polizeikontrolle geraten und schon ist es vorbei! :rolleyes:

Diese Paragraphen gehören definitiv in die Tonne. Genauso, wie die zu strengen Aufbewahrungsvorschriften für Luftdruckwaffen. Oder alternativ müsste jedes Küchenmesser (da gefährlicher) ebenfalls hinter Schloß und Riegel verfrachtet werden. Damit passieren doch nachweislich die meisten Taten.

Wir setzen uns eben nicht nur für uns ein, sondern auch für unsere ArbeitskollegInnen, die vermutlich alle schon gegen das WaffG verstoßen haben. Sie wissen es nur nicht.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.