Jump to content
IGNORED

wenn man mal damit angefangen hatt...


Jagerloisel

Recommended Posts

Politik Inland

01. Juli 2009, 18:14

Gesetzespläne gegen Steuerhinterziehung gebilligt

Finanzämter dürfen zudem härter gegen Top-Verdiener im Inland vorgehen. Auch ohne besonderen Anlass sollen Steuerprüfungen gestattet sein bei Privatleuten mit Jahreseinkünften von mehr als 500 000 Euro. Auch sollen sie Aufzeichnungen und Unterlagen über ihre Einkünfte sechs Jahre lang aufheben. Bei Außenprüfungen dürfen laut Bundestags-Pressedienst Steuerbehörden eine Wohnung nur mit Genehmigung des Steuerpflichtigen betreten.

Quelle Tagesnews Arcor(DPA)

Irgendwie hab ich den Satz schonmal wo gelesen.... :rolleyes:

KFZ besitzer "besonders" umweltfeindlicher..., die "gefährlichen"Hundehalter,......wer ist der nächste ?

irgendwann wird der Satz bischen geändert irgendwann... zur Abwehr von... in einzelfälen.... Jederzeit

schon klasse und schon wird auf vermehrte terroristische Aktivitäten hingewiesen... zum vorbauen.

Link to comment
Share on other sites

Politik Inland

01. Juli 2009, 18:14

Gesetzespläne gegen Steuerhinterziehung gebilligt

Finanzämter dürfen zudem härter gegen Top-Verdiener im Inland vorgehen. Auch ohne besonderen Anlass sollen Steuerprüfungen gestattet sein bei Privatleuten mit Jahreseinkünften von mehr als 500 000 Euro. Auch sollen sie Aufzeichnungen und Unterlagen über ihre Einkünfte sechs Jahre lang aufheben. Bei Außenprüfungen dürfen laut Bundestags-Pressedienst Steuerbehörden eine Wohnung nur mit Genehmigung des Steuerpflichtigen betreten.

das einzig neue daran ist, dass die Unterlagen nun sechs statt wie bisher bei Privatleuten zwei Jahre lang aufgehoben werden sollen. Ist aber auch nicht soooo wahnsinnig unvernünftig, wenn wir mal ehrlich sind, denn das FA kann auch jetzt schon faktisch Veranlagungen prüfen, welche sechs Jahre zurückliegen (hat was mit den Verjährungsfristen und damit zu tun, wann die Erklärungen eingereicht wurden). Der Rest, nämlich "ohne besonderen Anlass" und "Wohnung des Steuerpflichtigen betreten" war vorher schon genauso...

In dem Fall also: Füße ruhig halten, hier wird nur ein altes Recht als neues verkauft... Ist halt Wahlkampf :peinlich:

Gruß, Gut Schuss und WaiHei

Seeeebi, der sich täglich mit solchen Fällen rumärgern darf

Link to comment
Share on other sites

In dem Fall also: Füße ruhig halten, hier wird nur ein altes Recht als neues verkauft... Ist halt Wahlkampf :peinlich:

Mag alles sein. Sind auch nur Details.

Aber die Tendenz ist schon beeindruckend: Besitzer "schmutziger" Kfz (SUVs oder Sportwagen), Hundebesitzer mit Hunden über 5Kg Lebendgewicht (ich weiß, ich überzeichne), Raucher, "Trinker", Waffenbesitzer, Jäger, Menschen, mit einem Einkommen über 500k€, Motorsportfreunde, Angler, Soldaten...... to be contd.....

Wer steuert das eigentlich?

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe mal sehr gern in diesem Land gewohnt....

Link to comment
Share on other sites

Schau mal ganz weit in die Richtung:

<------

Jepp! Bin ich bei Dir!

Es ist so jammerschade, daß es wirklich unrealistisch ist, daß wir o.a. (wobei ich leider keien 500 k€ p.a. verdiene) uns mal selbst eine Zeit aus dem Verkehr ziehen und die Gutmenschen sich mal selbst überlassen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.