Jump to content
IGNORED

Amatrix schon wieder


Guest Robbyb

Recommended Posts

Guest Robbyb

nachdem ich mir die technik der produkte von amatrix angeschaut habe komme ich zu dem ernsthaften gedanken das die sich auf grosse kaliber versteift haben da es wahrscheinlich nicht möglich ist dieses system in kaliber 6mm oder kleiner zu bauen

das die so gezielt auf 9mm ersteinmal aus sind (was anderes haben die auch noch nicht gebaut) liegt wohl daran das dieses kaliber sehr verbreitet ist

für nen 223 rem dürfte es schwer werden sowas zu bauen -+ für nen .177 noch vielschwerer obwohl es beides leistungstarke kaliber sind

was meint ihr dazu?

Link to comment
Share on other sites

Guest 33689
nachdem ich mir die technik der produkte von amatrix angeschaut habe komme ich zu dem ernsthaften gedanken das die sich auf grosse kaliber versteift haben da es wahrscheinlich nicht möglich ist dieses system in kaliber 6mm oder kleiner zu bauen

das die so gezielt auf 9mm ersteinmal aus sind (was anderes haben die auch noch nicht gebaut) liegt wohl daran das dieses kaliber sehr verbreitet ist

für nen 223 rem dürfte es schwer werden sowas zu bauen -+ für nen .177 noch vielschwerer obwohl es beides leistungstarke kaliber sind

was meint ihr dazu?

Was das Thema Langwaffern betrifft, irrst Du dich leider.

Bei LW wird der Sperrbolzen in die Patronenkammer eingeführt, die ja bei Langwaffen ein grösseres Kaliber hat, als das Geschoss selber.

Link to comment
Share on other sites

Berechtigte Frage. Bei .22 lfB und .22 Mag. reduziert sich der mögliche Querschnitt. Ob das noch stabil ist.

Stabil ist es doch eh nicht, wie bereits wiederholt bewiesen. Im kleineren Kaliber also wohl eher noch weniger (wenn noch weniger überhaupt geht).

Link to comment
Share on other sites

Aber "alle Kaliber" wie in der Sendung des mdr behauptet sind es bei weitem nicht.

Selbst 30-60 fehlt in der Liste - dabei wurde das doch im MDR-Bericht vorgeführt, von dem Herrn von der Firma "SmartGun" (stand auf seinem Koffer)!! Und stabil kann ja auch etwas sein, was aus ca. einem Meter zu Boden fällt und nicht kaputtgeht.

Link to comment
Share on other sites

Selbst 30-60 fehlt in der Liste - dabei wurde das doch im MDR-Bericht vorgeführt, von dem Herrn von der Firma "SmartGun" (stand auf seinem Koffer)!! Und stabil kann ja auch etwas sein, was aus ca. einem Meter zu Boden fällt und nicht kaputtgeht.

Ja, da muß ich mich doch entschuldigen für meine ungenaue Ausdrucksweise:

Ich implizierte bei stabil (mea culpa), dass es seinen Zweck stabil erfüllt (zu dem das auf-den-Boden-fallen sicher nicht gehört, es sei denn, es wird rausvibriert und der Tester greift nicht schnell genug zu :lol: ).

Link to comment
Share on other sites

Aber "alle Kaliber"...sind es bei weitem nicht.

Ich wage mal die Prognose, dass das A.-System - da Kaliber-/Patronenlager-spezifisch - niemals auch nur für die Mehrzahl der entwickelten Feuerwaffen-Kaliber erhältlich sein wird.

Mal ganz davon abgesehen, dass das System - mit seiner lediglich "kraft"schlüssigen Verriegelungstechnik im

Sperrelement - konstruktiv ohnehin eine einzige Schwachstelle ist...

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.