Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Berlin2004

Was unternimmt derzeitig das Forum Waffenrecht ?

Recommended Posts

Habe gestern mal versucht auf der website des FWR einige Informationen zur anstehenden Innenministerkonferenz

und den geplanten Änderungsvorschlägen zu finden -

ENTWEDER bin ich zu doof

ODER da steht garnichts

-------------------

Verwalten die sich nur noch selbst oder tun die auch was für die Fördermitglieder ??

Edited by Berlin2004

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe gestern mal versucht auf der website des FWR einige Informationen zur anstehenden Innenministerkonferenz

und den geplanten Änderungsvorschlägen zu finden -

Die sind heftigst am rotieren.

Du hast schon recht, ein Update auf der Webseite wäre nett, aber momentan gibt es wichtigeres zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die sind heftigst am rotieren.

Du hast schon recht, ein Update auf der Webseite wäre nett, aber momentan gibt es wichtigeres zu tun.

GENAU von dort sollte ein Aufruf an alle Mitglieder/Schützen erfolgen und

vielleicht mal über die kostenlose Zusendung von Aufklebern (siehe Anhang)

nachgedacht werden - damit man auch Flagge zeigen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tut mir bitte einen großen Gefallen und fangt jetzt nicht wieder eine FWR-Diskussion an. Dazu ist jetzt wirklich nicht der richtige Zeitpunkt!

Edited by Rodney

Share this post


Link to post
Share on other sites
GENAU

Was heisst hier "genau"???

Sollen die in Berlin mit den Politikern reden oder lieber Aufkleber drucken lassen und eintüten?

Hier wurde gefragt, ob das FWR was macht, die Antwort ist "JA" und das sollte im Moment reichen.

Und jetzt steckt Eure Energie in wichtigere Dinge!

Beteiligt Euch!

Der FWR-Beitrag kauft Euch nicht frei von der Verpflichtung, selber aktiv zu werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
GENAU von dort sollte ein Aufruf an alle Mitglieder/Schützen erfolgen und

vielleicht mal über die kostenlose Zusendung von Aufklebern (siehe Anhang)

nachgedacht werden - damit man auch Flagge zeigen kann.

Jetzt musst du nur noch deinen Status von Mitglieder auf Gold ändern........... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich ist das FWR aktiv.

Wenn die Hütte lichterloh brennt, kümmert man sich schon ums löschen.

Wie aber in den letzten Tagen sichtbar wurde, beobachten uns unsere Feinde genau und diffamieren und denunzieren jeden, von dem bekannt wird, dass er mit der Lobby redet oder diese sogar unterstützt. Noch gibt es aber so gut wie keinen Politiker, der offen sagt, ja ich rede mit der Waffenlobby und halte ihre Anliegen für berechtigt.

Die derzeitige, extreme mediale Hetze gegen die legalen Waffenbesitzer ist nicht dazu angetan ein "public outing" zu befördern.

Zumindest lichtet sich der Nebel hinsichtlich derer, die den privaten Waffenbesitz der Jäger und Schützen vernichten wollen: Linke/PDS und Grüne!

Jeder legale Waffenbesitzer, dem dieses Recht auch nur ein ganz klein wenig wert ist, kann weder die Grünen noch die PDS/Linke wählen. Wer es doch tut, ist ein masochistischer Vollidiot!

Vor allem im Saarland bei der anstehenden Landtagswahl sollten die saarländischen Jäger und Schützen nicht vergessen, wofür Oskar steht. Nämlich dafür, dass sie ihre Waffen verlieren werden, wenn die Linke/PDS was zu sagen hat.

Friedrich Gepperth

Share this post


Link to post
Share on other sites

......Jeder legale Waffenbesitzer, dem dieses Recht auch nur ein ganz klein wenig wert ist, kann weder die Grünen noch die PDS/Linke wählen. Wer es doch tut, ist ein masochistischer Vollidiot!......

Treffender kann man es kaum sagen.

DANKE für die Deutlichkeit!

Gruß Habakuk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch man kann es nach einer alten Volksweisheit noch klarer sagen, und man glaubt es kaum, der damalige Grünen-Parteichef Reinhard Bütikofer sagte der Frankfurter Rundschau: "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber."

(Das war aber Anfang Mai 2005, und da ging es umd die Landtagswahl in NRW. Er meinte dann noch, wer gegen Rot-Grün polemisiere, "wird mit Schwarz-Gelb bestraft werden" ).

Share this post


Link to post
Share on other sites
....

(Das war aber Anfang Mai 2005, und da ging es umd die Landtagswahl in NRW. Er meinte dann noch, wer gegen Rot-Grün polemisiere, "wird mit Schwarz-Gelb bestraft werden" ).

Er hat da was falsch verstanden, es muss heißen: Wer gegen Rot-Grün polemisiere, "wird mit Schwarz-Gelb belohnt werden"

Share this post


Link to post
Share on other sites
GENAU von dort sollte ein Aufruf an alle Mitglieder/Schützen erfolgen und

vielleicht mal über die kostenlose Zusendung von Aufklebern (siehe Anhang)

nachgedacht werden - damit man auch Flagge zeigen kann.

woher bekomm ich solche aufkleber?

gruß

jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
woher bekomm ich solche aufkleber?

gruß

jens

Zweckform-Etiketten kaufen... Etiketten-Typ-Nr in Word eingeben.... Grafik einfügen.... fertig ist die Aufkleberfabrik.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon aber dann sind sie ja nicht wasserfest. Vielleicht kann die wirklich mal ein verband in großen mengen herstellen lassen

jede interessengruppe hat ihre Werbemittel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schon aber dann sind sie ja nicht wasserfest.

Dann druck sie mit dem Laserdrucker aus, die halten lange genug, oder lass online welche auf PVC drucken.

Warum immer die anderen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

und wo willst du die aufkleben?

auf dein auto? das wird nicht lange unbeschadet davonkommen!!!

Edited by HangMan69

Share this post


Link to post
Share on other sites
und wo willst du die aufkleben?

auf dein auto? das wird nicht lange unbeschadet davonkommen!!!

Sowas klebt man ÜBERALL hin! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sowas klebt man ÜBERALL hin! :D

:s75::s82::eclipsee_gold_cup:

mal im ernst, sicher klebt man sowas aufs auto, oder schämt sich etwa jemand für seinen Sport? :gaga:

Mein Benzi hält das schon aus.

Edited by jensar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab keinen Bock, mir mein Auto von ein paar Steineschmeissern demolieren zu lassen, nur wegen einem Aufkleber.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Klebe es auf die Autos von ..........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie aber in den letzten Tagen sichtbar wurde, beobachten uns unsere Feinde genau und diffamieren und denunzieren jeden, von dem bekannt wird, dass er mit der Lobby redet oder diese sogar unterstützt. Noch gibt es aber so gut wie keinen Politiker, der offen sagt, ja ich rede mit der Waffenlobby und halte ihre Anliegen für berechtigt.

Die derzeitige, extreme mediale Hetze gegen die legalen Waffenbesitzer ist nicht dazu angetan ein "public outing" zu befördern.

Zumindest lichtet sich der Nebel hinsichtlich derer, die den privaten Waffenbesitz der Jäger und Schützen vernichten wollen: Linke/PDS und Grüne!

Jeder legale Waffenbesitzer, dem dieses Recht auch nur ein ganz klein wenig wert ist, kann weder die Grünen noch die PDS/Linke wählen. Wer es doch tut, ist ein masochistischer Vollidiot!

Vor allem im Saarland bei der anstehenden Landtagswahl sollten die saarländischen Jäger und Schützen nicht vergessen, wofür Oskar steht. Nämlich dafür, dass sie ihre Waffen verlieren werden, wenn die Linke/PDS was zu sagen hat.

Friedrich Gepperth

Absolute Zustimmung!!! Es gibt aber überall Heißsporne, die sich gleich aus der Deckung wagen und dabei sofort auf der Strecke bleiben. Ich habe wahltechnisch meine Konsequenzen schon lange gezogen!!! - Die Wahl der Grünen in der Bundestag auch mit meiner Stimme, damals Anfang der 80iger, betrachte ich als "Jugendsünde".

Nur Lobbyarbeit bringt es nachhaltig! Strippenziehen im Hintergrund und auf den richtigen Moment warten!! Leider kommen nur so wenig richtige Momente für unsere Interessenvertreter.

Wieso klagt niemand die in den letzten 10 Jahren ausgeuferte Berichterstattung an?!? Das Phänomen der "Amokläufer" ist doch in diesem Stil erst in den letzten Jahren aufgekommen und ich sehe einen klaren Zusammenhang mit der polemisierenden Form der Darstellung in den Medien.

Am besagten Mittwoch Nachmittag habe ich im DLF ein Interview gehört (war´s ein Psychologe?) wo jemand meinte, er hätte am Morgen die Bilder und Mitteilungen über den Fall in den USA vom Dienstag gesehen als er in sein Büro kam und gleich gedacht "... hoffentlich passiert hier jetzt nichts ...!" und ...

... solche differenzierten Stimmen gehen schnell im allgemeinen Geschrei unter.

Wäre die "Art der Berichterstattung" nicht auch mal ein überlegenswerter Ansatzpunkt für Diskussionen im Hintergrund, vielleicht in den Medien selbst?! - Quote um jeden Preis darf es auch nicht geben. Wie wäre es mit dem Verbot von Abbildungen/Fotos von derartigen Taten? Gibt es nicht auch einen Ethikrat für die deutschen Medien? Wenn überhaupt, dann sollte die Berichterstattung "nüchtern" ablaufen.

Auch wird der Film "Bowling for Columbine" ständig als Argumentationshilfe gegen Waffenbesitz angeführt, dabei wird hier klar festgestellt, daß es nicht der "massenhafte" Waffenbesitz ist, sondern die allgemeinen solzialen Verhältnisse. Diese Form der vermutlich zumeist unwissend "falschen Berichterstattung", mangelhaften Recherche sollte man auch mal anprangern, aber wo eigentlich? - Doch wohl nur bei den Interessenvertretern in Form von Lobbyarbeit/Aufklärungs- u. Informationsgesprächen, gell. Und vielleicht beim Ethikrat (oder wie er noch grad´ heißt).

Viel Erfolg dem FWR!!!

fj

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab keinen Bock, mir mein Auto von ein paar Steineschmeissern demolieren zu lassen, nur wegen einem Aufkleber.

Mann, Ihr habt echt Sorgen. Vermutlich werden wilde Horden Nachts über den Aufkleber herfallen! :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Mann, Ihr habt echt Sorgen. Vermutlich werden wilde Horden Nachts über den Aufkleber herfallen! :peinlich:

So unwahrscheinlich ist das nun auch wieder nicht. Kommt immer auf die Gegend an.

Edited by ente

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mann, Ihr habt echt Sorgen. Vermutlich werden wilde Horden Nachts über den Aufkleber herfallen! :peinlich:

Ich hatte einen Vereinsaufkleber am Auto. Innerhalb von 2 Wochen wurde mir erst die Fahrertür, dann die Beifahrertür und zum Schluß das Kofferaumschloß meines (damaligen) Sciroccos aufgestochen und das obwohl ich die aufgestochenen Schlösser noch gar nicht ersetzt hatte .... :gaga:

Aufkleber ja,..... am Auto des unliebsamen Nachbarn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist wie mit den GDP aufklebern, man sollte sein auto mit so nem kleber drauf nicht in der falschen gegend abstellen

Edited by Dobe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.