Jump to content
IGNORED

Hartfrid Wolff im Telepolis-Interview


AlexG

Recommended Posts

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27508/1.html

Teilzitat

Verbot von "Fantasywaffen"

Peter Mühlbauer 15.03.2008

Gestern verabschiedete der Bundesrat eine Änderung des Waffenrechts

Das Tragen einer Spielzeugpistole kann zukünftig bis zu 10.000 Euro kosten – allerdings nur dann, wenn sie zu gefährlich aussieht und unter das Verbot so genannter "Anscheinswaffen" fällt. Andere Regelungen in der Gesetzesnovelle schaffen teilweise noch größere Interpretationsspielräume. Telepolis befragte den FDP-Abgeordneten Hartfrid Wolff, der mit seiner Fraktion gegen das Gesetz stimmte, zu Hintergründen und Auswirkungen.

usw

Link to comment
Share on other sites

Der Mann bekommt heute noch eine aufmunternde Mail von mir. Jeder solche Beitrag muß von uns gelobt werden, jeder gegenteilige muß angegriffen werden. So verschaffen wir uns Gehör und zeigen daß auch wir Menschen mit Rechten sind, die wählen gehen. :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Guest Balu660

Das ist wohl wahr. Und beipflichten werde ich ihm auch - von ganzem Herzen. ... :wub:

... wenn nur nicht das dumme Gefühl da wäre, dass mich der gleiche Politiker bei der gleichen Fragestellung glatt über die Klinge springen lässt, wenn es politisch gerade opportun ist.

Aus taktischer Sicht ist diese Aussage ein Erfolg, deshalb langfristig auf die FDP zu bauen macht wohl wenig Sinn, da die ja eher auf dem absteigenden Ast sitzen.

ganzundgarunpolitische Grüße

Balu660

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg
da die ja eher auf dem absteigenden Ast sitzen.

Was treibt Dich zu dieser abstrusen Aussage? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Guest We are Borg

FDP-Bundestagswahlergebnis 2005: 9,8%

Landtagswahl BW 2006: 10,7%

Landtagswahl MV 2006: 9,6%

Landtagswahl RP 2006: 8,0%

:confused:

Link to comment
Share on other sites

Jaja, trau keiner Statistik...

Die Antwort die man erhält ist dadurch zu steuern, dass man die richtige Frage richtig stellt !

:lol:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

hier in NRW lässt sich keine Verbesserung beim Thema Waffenrecht feststellen nachdem die FDP das Innenministerium übernommen hat. Der/die Steegmann Erlass/e sind nicht aufgehoben oder berichtigt. 2/6 auch auf einer alten gelben WBK usw.

Ich behaupte: Solange die FDP nicht regiert hätte sie gerne unsere Stimmen. Ist sie am Drücker verhält sie sich wie alle anderen ...... auch.

bye Oli

Link to comment
Share on other sites

Guest Balu660
Steigerung FDP in Hamburg: 2004: 2,8%, 2008: 4,8%

Noch Fragen?!? :rolleyes:

Boahh ey !!! :eclipsee_gold_cup:

Na wenns Not tut an "unter5%Ergebnissen" noch rumzudeuteln :00000733: sollten die sich die Wahlergebnisse doch schöntrinken.

Ich suche gerade nach einem Bild mit einem nach unten deutenden Ast. Dem werde ich dann die prozentuale Verlaufskurve gegenüberstellen.

Ach übrigens: Die Ergebnisse einer Minderheitenpartei waren in meinem Post nur eine Randbemerkung. Wieso reitest du so darauf rum ?? :confused:

Und der Post von Oli sagt nun wirklich was von der FDP zu halten ist, wenn sie an der Macht sind. Analog zur Linken und den Sozis und den Schwatten und natürlich den Ökologisten.

Beste - immer noch unpolitische Grüße -

Balu660

Link to comment
Share on other sites

Ich werde bei der nächsten Bundestagswahl voraussichtlich die FDP wählen, obwohl ich seit vielen Jahren Mitglied der CDU bin.

Ich werde auch de Gründe meiner Entscheidung deutlich zum Ausdruck bringen. Erst wenn die etablierten Parteien merken, das man durchaus, auch bei Parteimitgliedern Stimmen verliert, wenn man sich allzu weit von der Realität und der Meinung des Volkes wegbewegt und sich politisch prostituieret nur um mit aller Gewalt seine Ideologie durchzusetzen.

Siehe SPD in Hessen.

Ich kann Frau Metzger nur zur ihrer Entscheidung gratulieren.

---

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

hier in NRW lässt sich keine Verbesserung beim Thema Waffenrecht feststellen nachdem die FDP das Innenministerium übernommen hat. Der/die Steegmann Erlass/e sind nicht aufgehoben oder berichtigt. 2/6 auch auf einer alten gelben WBK usw.

Ich behaupte: Solange die FDP nicht regiert hätte sie gerne unsere Stimmen. Ist sie am Drücker verhält sie sich wie alle anderen ...... auch.

bye Oli

Zuerstmal müssten dazu die alten Seilschaften in den Ämtern entfilzt und das Führungspersonal in Rente geschickt werden. Dazu hat die Landesregierung in NRW bereits die ersten Schritte unternommen. Das die FDP in NRW das Waffenrecht nicht zu ihrem Haupthema gemacht hat, liegt einfach darin, dass der Schweinestall nach 40 Jahren SPD Filz erstmal Grundsaniert werden muss. Da haben andere Dinge halt erstmal Priorität. Ausserdem hat die FDP mit knapp 10% immer noch zu wenig Gewicht, um das Ruder allein rumzureissen. Wenn die sie irgendwann mal bei 30% +x steht, dann kann sie halt ganz anders agieren.

Bis jetzt ist in NRW jedenfalls kein neuer Erlass in die Runde geworfen worden...und das ist -wer das Treiben der vergangenen Jahre mitverfolgt hat- schon mal ein Erfolg - der zudem ohne Alternative ist!

Link to comment
Share on other sites

10,7% - 9,6% - 8,0% - HH unter 5% , wenn das kein absteigender Ast ist.

In Hessen das beste Ergebnis seit 45 Jahren, in Niedersachsen das beste Ergebnis seit 38 Jahren, und in Hamburg haben wir deutich hinzugewonnen. Bei der BTWahl 2005 das beste Ergebnis seit 18 Jahren. Ist das absteigend? Na ja....

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.