Jump to content
IGNORED

Preise NC-Pulver in Österreich/Schweiz


aquaman
 Share

Recommended Posts

Wie ist nochmal der Umrechnungskurs Franken zum Euro? Der Faktor war 0,6 oder so in dem Dreh wenn ich nicht irre. 306 Franken macht 186 Euro sind round about 53 Euronen das Kilo. Das hört sich schon um einiges vernünftiger an als die Preise von 60 Euro aufwärts die hier für das Kilo aufgerufen werden.

hmja, das sind querbeet ziemlich genau die gleichen preise wie in wien.

scheint so als würden nur die deutschen abgezockt.

als vergleich wäre evtl noch tschechien interessant (oder auch polen, frankreich, niederlande...) weiss jemand dortige preise bzw. die rechtliche lage von wegen erwerbserlaubnis erforderlich?

lg

Martin

Link to comment
Share on other sites

als vergleich wäre evtl noch tschechien interessant (oder auch polen, frankreich, niederlande...) weiss jemand dortige preise bzw. die rechtliche lage von wegen erwerbserlaubnis erforderlich?

vorschlag: könnten wir hier eine sammlung aufmachen (/und evtl oben fest pinnen) in welchen ländern es bzgl wiederladekomponenten/pulver grob welche regelung gibt?

also zB.:

deutschland: nur mit pulvererwerbsschein, dieser ist in einem kurs zu erwerben und befristet, die erwerbsmenge ist meist limitiert (sowohl gesamt wie auch je einkauf)

österreich: ab 18 jahren in den meisten waffengeschäften frei erhältlich, keine limitationen bzgl. menge.

das wäre mal eine nette überblickssammlung.

Link to comment
Share on other sites

deutschland: nur mit pulvererwerbsschein, dieser ist in einem kurs zu erwerben und befristet, die erwerbsmenge ist meist limitiert (sowohl gesamt wie auch je einkauf)

Hallo Martin,

da ist wohl was falsch rübergekommen. In Deutschland machst du zunächst einen Wiederladekurs (Voraussetzung zur Teilnahme ist die Erteilung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Erlaubnisbehörde). Bei erfolgreicher Teilnahme wird dir ein Zeugnis über die Teilnahme an staatlich anerkannten Lehrgängen gemäß SprengG erteilt. Für Privatpersonen gibt es hierbei drei mögliche Lehrgänge und zwar

1. Laden und Wiederladen von Patronenhülsen

2. Vorderladerschießen

3. Böllerschießen.

Dann brauchst du eine Bescheinigung deines Vereines über das Vorliegen eines Bedürfnisses zur Beantragung der Erlaubnis zum Erwerb und zum Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen gemäß § 27 SprengG und die regelmäßige Teilnahme am Übungsschießen der schießsportlichen Vereinigung.

Mit diesen Papieren bekommt man dann von der Erlaubnisbehörde die Erlaubnis nach § 27 SprengG zum Erwerb von NC Pulver, Schwarzpulver und deren Verwendung bzw. Umgang.

Du siehst, so einfach ist es bei uns.

Edited by Casull454
Link to comment
Share on other sites

Was für eine 3kg-Regelung??? :confused: ...

Seit Sept. 2005 ham wir ein neues Sprengstoffrecht, Transportverordnung und Bestimmungen der Berufsgenossenschaften sind auch angepaßt. Net mitbekommen? :huh:

Natürlich hab' ich das mitbekommen. Die Crux ist aber, dass man pro Einkauf eben nur drei Kilogramm von dem Zeugs mitnehmen darf (jedenfalls steht's so in meiner Pappe). Okay, man kann dann naürlich wieder in den Laden und seinen nächsten Einkauf tätigen, aber deswegen hab' ich ja die Frage nach dem Sinn und Zweck eines solch hirnrissigen Paragraphen gestellt.

Na ja, ... man muss nicht alles verstehen?!?

Link to comment
Share on other sites

...dass man pro Einkauf eben nur drei Kilogramm von dem Zeugs mitnehmen darf (jedenfalls steht's so in meiner Pappe)...

Mann, bin ich froh das so ein Mist nicht in meiner Pappe drinsteht. Schon beachtlich, was so von Bundesland zu Bundesland alles geregelt und beschränkt wird :peinlich:

Grüße,

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Der hat ja Preise wie bei uns vor der letzten Preiserhöhung (N110 jetzt bei 70 - 78 Euro).

Preiswert find ich ihn nur bei den großen 2kg und 3,5kg Gebinden, ansonsten rentiert sich's nicht. Hodgdon-Pulver sind teuer, die krieg ich hier in München billiger (hoffentlich noch).

Link to comment
Share on other sites

Laut eigenen Angaben verkaufen sie aber nur an Schweizer oder Ausländer mit Niederlassungsbewilligung "C"

Da muß wohl meine Verwantschaft in der Schweiz zum Kauf herhalten :knuddel01:

Link to comment
Share on other sites

... Schon beachtlich, was so von Bundesland zu Bundesland alles geregelt und beschränkt wird. :peinlich:

Deswegen meine Frage nach dem (Un)Sinn solcher Auflagen ...

Manchmal kommt's mir so vor, als würde diese schöne Republik immer noch aus vielen kleinen Fürstentümern bestehen. :nea:

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

da kann man mal wieder sehen, das in Deutschland die Preise immer künstlich hoch gehalten werden :teufel_17: . Das ist eine Schweinerei die ihres gleichen sucht :016: .

Gruß Dagobert

moin,

bei uns in der umgebung das kilo n110 jetzt für 88,80 euro :angry2:

da kommt freude auf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

schönen sonntag noch !

Link to comment
Share on other sites

Sollte ja wohl doch erheblich überzogen sein. Beim Großhandel Müller ist die UVPE bei 79,-- Euro. Der importiert neben dem Generalimporteur Jehn nach eigenen Aussagen selbst aus Finnland.

edit: Preis um 1,-- Euro korrigiert.

Edited by Casull454
Link to comment
Share on other sites

Hab da noch ne Frage:

In meiner Pape steht nach bedarf, und ich darf 5Kg NC lagern.

Ich habe auch jede menge leere 1Kg Flaschen N110.

Ich kann die ja dann umschütten und von Östrerreich nach deutschem Recht über die Grenze bringen

Is das so nun O.K. ..... oder nicht :confused:

Link to comment
Share on other sites

... Is' das so nun O.K. ..... oder nicht?

Das ist schon okay, aber Du brauchst eben die Verbringungsgenehmigung. Hast Du das eigentlich schon mal durchgerechnet? Ist ein weiter Weg nach Ösiland, das rechnet sich erst bei wirklich rauhen Mengen?! :unknw:

Link to comment
Share on other sites

Otto Reichel

Aarstraße 31

D- 65623 Hahnstätten liegt an der A3 von Wiesbaden nach Köln

Tel. 06430/7018

* Fax 06430/927768

Zündmittel, Sprengstoffe,Treibladungspulver, Schwarzpulver,

Böllerpulver

und Zubehör

N133 1000g 58,00

N160 1000g 58,00

3N37 500g 40,00

Nachtrag:

SP Pulver

CH II 1kg 40,50

WANO ppp 1kg 35,00

brutto preise

gruß

jürgen

ps: ich bin am 22.09. hier und könnte was mitbringen

Edited by baer42
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.