Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Joro-Akim Mafia Member

Waffenrechtliches Zeugs und Beschwerde über die grosskotzigkeit der Bull....ähh der Polizei!

Recommended Posts

Hallo!

Ich musste vor kurzem wegen son paar Sachen zur Polizei und musste da auch ein paar Waffen abgeben, zu denen ich aber angegeben habe, das ich die natürlich niemals in der Öffentlichkeit getragen habe, bis auf eine Softair, die ich aus irgendeinem Grund auch mitbringen sollte, die ich beim Waffenhändler vor Urzeiten mal gekauft habe, als ich 16 oder so war. Die Softair konnte ich damals ab 14 Jahren kaufen, und es steht drauf, dass die Energie kleiner als 0,5 Joule ist.

Der Feind und Helfer der mich verhört hat, meinte daraufhin, ganz grosskotzig, dass das ja eine Straftat darstellen würde die zu führen, aber da ich ihm das ja gestanden hätte, wäre er bereit von einer Anzeige abzusehen netterweise, als ich ihm dann genauso grosskotzig antwortete, dass eine Anzeige eh kein Sinn hätte, das es legal ist eine Softair ab 14 zu führen, solange sie in der Öffentlichkeit kein Ärgerniss darstellt, hatter ne Anzeige geschreieben und meinte das hätte ich jetzt davon. Er sagte es wäre nur legal eine Softair zu führen, sofern sie ein Fiom Fünfeck hat und das auf der Waffe vermerkt ist. Daraufhin sagte ich ihm, das nur Waffen über 0.5 Joule bis 7.5 Joule ein F im Fünfeck bekommen und das alles darunter als Spielzeug gilt, woraufhin er nur meinte, wenn ich weiter disskutieren wollte, könnte er auch mein Haus durchsuchen ( :rotfl2: Sehr sinnvoll mir das anzudrohen und mich danngehen zu lassen, damit ich auch schön alles wegräumen kann xD

Wie auch immer, ich wollte im Prinzip nur wissen, ob ich völlig verdummt bin und mich irre mit dem was ich sage oder ob der Bull....ähem, Polizist sich irrt in dem was er so vorlaut rausposaunt....

Tschüss, bis dann, warte auf Antwort, da ich mich schon auf sein blödes Gesicht freu, wenn das Verfahren eingestellt wird, ich mach mir dann extra die Mühe ihm das mitzuteilen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bleibt die Frage was man Dir vorwirft und konkret zur Anzeige gebracht hat. Schließlich wussten die offenbar von Deiner Softair und anderen "Nettigkeiten".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lese da auch nur Bahnhof. :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also generell ist da mit der Polizei nicht zu spassen und in Deutschland wenn es um waffen(rechtliche) Dinge dazu gehört auch sowas wie Softair und "Missverständnisse" mit Softairwaffen geht sowieso nicht. Ich wäre da sehr vorsichtig und etwas weniger hochmütig. Sei froh wenn du aus der Sache glimpflich und mit blauem Auge davon kommst. So wie ich als Aussenstehender deutsches Waffenrecht und deutsche Polizisten kennengelernt habe aus Berichten, Medien usw. sind bsp. schon legale Waffenbesitzer und Softairbesitzer wegen sehr kleinen "Bagatellen" in irgendeinem Zusammenhang mit dem Waffenrecht oder ähnliches mit der vollen Härte des Gesetzes konfrontiert bzw. bestraft worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tigr

Und wieder mal Trolle unterwegs... :fool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Forum hat den Vorteil / Nachteil, dass dort die Öffentlichkeit posten und lesen kann. Für das Gros der rechtschaffenen, gesetzestreuen Sportschützen (auch wenn die nicht mit den gängigen politischen Entscheidungen bezüglich Waffenrecht einverstanden sind) ist es eine echte Steigerung des Renommés, wenn jemand namens "Joro-Akim Mafia Member" ein dermaßen .... Thread hier einstellt.

Zitat: "Ich musste vor kurzem wegen son paar Sachen zur Polizei und musste da auch ein paar Waffen abgeben..."

Sollen wir jetzt in Mitleid ausbrechen? Ich würde solche Angelegenheiten für mich behalten und ein Forum, in welchem ernsthafte waffenrechtliche Dinge diskutiert werden in Frieden lassen.

alwaysgoodshooting

Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Forum hat den Vorteil / Nachteil, dass dort die Öffentlichkeit posten und lesen kann. Für das Gros der rechtschaffenen, gesetzestreuen Sportschützen (auch wenn die nicht mit den gängigen politischen Entscheidungen bezüglich Waffenrecht einverstanden sind) ist es eine echte Steigerung des Renommés, wenn jemand namens "Joro-Akim Mafia Member" ein dermaßen .... Thread hier einstellt.

Zitat: "Ich musste vor kurzem wegen son paar Sachen zur Polizei und musste da auch ein paar Waffen abgeben..."

Sollen wir jetzt in Mitleid ausbrechen? Ich würde solche Angelegenheiten für mich behalten und ein Forum, in welchem ernsthafte waffenrechtliche Dinge diskutiert werden in Frieden lassen.

alwaysgoodshooting

Robert

AMEN !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

---> "Joro-Akim Mafia Member"

Nomen est omen

jeden weiteren Kommentar verkneife ich mir...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie auch immer, ich wollte im Prinzip nur wissen, ob ich völlig verdummt bin und mich irre mit dem was ich sage oder ob der Bull....ähem, Polizist sich irrt in dem was er so vorlaut rausposaunt....

Die erstere Alternative trifft voll zu! :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das so weitergeht, werde ich wohl auch meine Ignore-Liste eröffnen. Kein Wunder, GB ist nicht errreichbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow,

das ist ja fast wie im Zoo.

Sonst werden solche deformierten Persönlichkeiten ja meist im Unterschichtenfernsehen als Laiendarsteller für Gerichtsshows rekrutiert.

Hier jetzt also mal einer quasi "zum Anfassen".

Bitte mehr davon, ich stehe auf Skurriles.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Also generell ist da mit der Polizei nicht zu spassen und in Deutschland wenn es um waffen(rechtliche) Dinge dazu gehört auch sowas wie Softair und "Missverständnisse" mit Softairwaffen geht sowieso nicht. Ich wäre da sehr vorsichtig und etwas weniger hochmütig. Sei froh wenn du aus der Sache glimpflich und mit blauem Auge davon kommst. So wie ich als Aussenstehender deutsches Waffenrecht und deutsche Polizisten kennengelernt habe aus Berichten, Medien usw. sind bsp. schon legale Waffenbesitzer und Softairbesitzer wegen sehr kleinen "Bagatellen" in irgendeinem Zusammenhang mit dem Waffenrecht oder ähnliches mit der vollen Härte des Gesetzes konfrontiert bzw. bestraft worden.

Das klappt aber auch nur, weil 99% der deutschen (legalen) Waffenbesitzer so deppert sind und auf kompetenten anwaltlichen Beistand verzichten, bzw in einer schon irrational anmutenden Art von vorauseilendem Gehorsam oder Selbstelastung durch unbedarfte Plapperei sich selber reinreissen.

Die Polizei kann erst mal keine Strafen aussprechen, dafuer gibts, Gott- und der Gewaltenteilung sei dank, Gerichte. Und die koennen, anders, als der vom zugegeben merkwuerdig daherkommenden Fragesteller zitierte Polizist auch mal ein Gesetz lesen.

Wieauchimmer, eine Softair unter 0,5 Joule ist nach BKA Feststellungsbescheid ein Spielzeug. Der Frager soll sich also einen Anwalt nehmen und den dann die Anzeige abschmettern lassen, soweit ueberhaupt der Staatsanwalt die Sache nicht wegen offensichtlicher Unsinnigkeit einstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, jetzt dachte ich du würdest vielleicht noch einen Tip wegen -wie war das noch gleich?- Verfolgung unschuldiger, oder so geben. Aber vielleicht ist unser Mafiamitglied garnicht so unschuldig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, jetzt dachte ich du würdest vielleicht noch einen Tip wegen -wie war das noch gleich?- Verfolgung unschuldiger, oder so geben. Aber vielleicht ist unser Mafiamitglied garnicht so unschuldig?

Also, was die Softair angeht ist er wahrscheinlich schon Unschuldig... aber der Hintergrund warum er Waffen (offenbar eine ganze Reihe) bei, Zitat: "der Bull....ähh der Polizei" abgeben mußte könnte wahrscheinlich schon unterhaltsam sein. <_<

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich wollte mir hier im Prinzip nur ganz friedlich ein paar infos bezüglich des Waffenrechtes holen, ich habe keinen Angegriffen, und bekomme Sachen zu hören, wie deformierter idiot oder so ähnlich:

Ihr habt vielleicht eine grosse Fresse, jemanden zu beleidigen, den ihr nicht mal kennt, das lässt auf eure Inteligenz schliessen.

Zu der anderen Frage: ich werde wegen Nötigung versuchter Nötigung schweren Raubes mitgiedschaft in einer kriminellen Organisation und illegalem führen von Schusswaffen angeklagt.

Bis auf das führen von einer Schreckschusspistole wird man mir nicht nachweisen können, das hat selbst der Staatsanwalt gesagt, ich wollte nur wissen ob ich mir mit dem Geständnis mal eine Softair geführt zu haben ins eigene Fleisch geschnitten habe, wozu mir bis auf " Schaffer" niemand eine vernünftige Antwort gegeben hat, die Komplimente: Evolutionsbremse und deformierte Persönlichkeit gebe ich mit freundlichen Grüssen von mir an die Verfasser zurück, ich denke sie verdienen das mehr als ich! :rotfl2:

Tschüss! :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ich werde wegen Nötigung versuchter Nötigung schweren Raubes mitgiedschaft in einer kriminellen Organisation und illegalem führen von Schusswaffen angeklagt.

Da paßt der Nick ja prima! :rotfl2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

.....

Tschüss! :wub:

Bug oder Heck?

Hauptsache auf der anderen Seite der Reling! :gutidee:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Organisiertes Erbrechen :bad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich wollte mir hier im Prinzip nur ganz friedlich ein paar infos bezüglich des Waffenrechtes holen, ich habe keinen Angegriffen, und bekomme Sachen zu hören, wie deformierter idiot oder so ähnlich:Tschüss! :wub:

Ach, dass ist alles so eine Sache. Die Softair zu führen ist ja noch total legal, jedenfalls wenn sie unter 0,08 Joule liegt. Bei den Dingern unter 0,5 Joule, aber über 0,08 kann man möglicherweise schon was drehen, weil die zwar nach BKA Freigabebescheid keine Waffen sind, aber eigentlich hat der keine richtige Rechtskraft, daher würde der allenfalls dazu führen, dass du dich in einem Verbotsirrtum befunden hast und daher nicht bestraft wirst. Aber normalerweise geht das unter und schlimmstenfalls bist du das Ding los. Wenn es eng wird, kannst du immer noch behaupt, dass das Ding immer in der Wohnung lag und du wolltest vor der Polizei nur etwas angeben, macht aber eigentlich nichts viel aus.

Ansonsten brauchst du dich nicht über die Unkenntnis der Polizei im Waffenrecht aufzuregen, denn das ist völlig normal.

In Frankreich sagt man immer, ein Polizist der das Gesetz kennt wäre ein sehr einsamer Polizist. In Deutschland ist es heute auch nicht mehr so viel besser.

Gruß

Makalu

Share this post


Link to post
Share on other sites

...sowas lässt schon Dein Nickname erahnen. Du trägst wahrscheinlich eine viel zu große Hose und eine Kappe falsch herum.

Das mit der Hose könnte schon stimmen, denn die muß man schon ausfüllen können :gr1::gr1::gr1:

Die Sache mit der Mütze müsste man nochmal überdenken, vielleicht sitzt nicht die Mütze sondern der Kopf falsch herum.

Gruß Hägar (derseinehoseausfüllt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ihr versteht das falsch Leute:

1: Gang Mitglieder tragen diese scheiss breiten Hosen und Käppis und Goldkettchen, ich bin aber nicht in einer scheiss Gang, die gehen mir sowas von am Arsch vorbei, diese halbstarken Möchtegerns, das glaubt ihr nicht.

2:An Jupp Zupp: Ich habe nie gesagt das ich bei einer kriminellen Organisation bin, ich sagte, falls du richtig gelesen hast, das ich deswegen angeklagt bin und die Klage aller voraussicht nach fallengelassen wird, wegen mangel an bewiesen.

Was euch mein Nickname erahnen lässt ist nicht mein Problem. Wenn ich mich Hauptkommisar nennen würde, heisszt das noch lange nicht ( Gott bewahre) dass ich Hauptkomissar bin.

Ich renne mitlerweile auch nicht mehr mit einer Softair rum, sonder da war ich 15 oder so.

Danke für deine Tipps zum Thema Raub, aber ich kann diese nicht verwenden, da ich keinen Raub begangen habe und dies auch nicht werde.

3:Mir fällt auf, das ich hier die Argumente bringe und ihr irgendwie nur mich beleidigt, was mich aber sehr amüsiert, ist mal eine Abwechslung mit euch zu disskutieren. Ich versteh auserdem gar nicht, weshalb eine einfache Frage zum Waffenrecht soch eine Resonanz hat, ein einfaches Ja oder Nein hätte gereicht um meine Frage zu beantworten, dann hätt ich alles gewusst und wir könnten uns dies hier sparen irgendwie.

Aber aus irgendeinem Grunf, was weiss ich wieso, regt ihr euch ziemlich auf über Dinge von denen ihr doch gar nichts wisst???? Ihr könnt höchstens vermuten und jemanden wegen Vermutungen oder falschen Vorstellungen ( breite Hose und Käppi falsch herum :rotfl2: ) vorzeitig zu beleidigen ist doch ziemlich sinnlos, das bringt uns hier nicht weiter, und solche Leute nennen mich dann Evolutionsbremse....

Wie gesagt, ich sehe da die Logik nicht :gaga: , bis dann . :s75:

Nehmt euch ein Beispiel an Makalu! :icon14:

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

In Frankreich sagt man immer, ein Polizist der das Gesetz kennt wäre ein sehr einsamer Polizist. ...Makalu

Warum? :confused:

Weil er dann der Chef ist? :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum? :confused:

Weil er dann der Chef ist? :huh:

Witze erklären ist uncool :) aber dennoch, die Pointe lief darauf hinaus, das es nicht viele Polizisten gibt die das Gesetz kennen und deswegen ist einer der es kennt alleine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vielleicht kommt die Polizei aus den selben Gruenden drauf, wie sie zu voellig hahnebuechenen Aussagen im Frankoniathread kommt?

Noch haben wir auch sowas wie die Unschuldsvermutung, also lassen wir die Sache durch nen Richter entscheiden, anstatt uns hier in Spekulationen zu ueberbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.