Jump to content
IGNORED

Wie oft geht ihr in der Woche / Monat schießen


stefan78h

Recommended Posts

In Antwort auf:

Ist im Prinzip egal, Mausebär!

Ob Bundes- oder Landesfinanzverwaltung, der Job ist genauso fäkalmäßig.
kotz.giftongue.gif

Aber in der Landesfinanzverwaltung bleibt Dir eben doch mehr Zeit fürs Hobby!
wink.gifchrisgrinst.gif

GRUß


Nö,

nur die Banken hatten eine absurde Angst vor uns. frown.gif Dabei wollten wir denen doch nur helfen. rainbow.gif

Gerade Gestern stand wieder was in der Zeitung über meine alte Dienststelle: Trotz verbesserter Personalausstattung immer noch 10% unbesetzte Planstellen. gaga.gifStellenausschreibungen BAFin (früher BAK, BAV und BAW)

Link to comment
Share on other sites

Damit wir uns nicht mißverstehen: ich schieße genug, um den rechtlichen Anforderungen zu genügen. Leider aber kaum darüber hinaus.

Unser Verein besitzt tatsächlich nicht eine einzige Vereinswaffe, und die Motivation, Neumitglieder zu werben, ist ziemlich klein bis null.

Warum ich da noch drin bin? Weil es hier kaum Alternativen gibt, ich nach so langer Wartefrist nicht mehr den Verband wechseln möchte und ich darauf hoffe, daß der Zustand bald mal ein Ende hat.

mfg

Trooper

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Damit wir uns nicht mißverstehen: ich schieße genug, um den rechtlichen Anforderungen zu genügen. Leider aber kaum darüber hinaus.

Unser Verein besitzt tatsächlich nicht eine einzige Vereinswaffe, und die Motivation, Neumitglieder zu werben, ist ziemlich klein bis null.

Warum ich da noch drin bin? Weil es hier kaum Alternativen gibt, ich nach so langer Wartefrist nicht mehr den Verband wechseln möchte und ich darauf hoffe, daß der Zustand bald mal ein Ende hat.

mfg

Trooper


...und die Kameraden müssen wirklich immer erst überredet werden, Dir eine Waffe auf dem Schießstand auszuleihen? eek2.gifeek2.gifeek2.gif

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

...und die Kameraden müssen wirklich immer erst überredet werden, Dir eine Waffe auf dem Schießstand auszuleihen?


Das ist schon sehr unkollegial. Wenn unsere Schützen früher nicht den Neuschützen ausgeholfen hätten, dann hätten wir nicht trainieren können.

Ich hatte immer das Gefühl, das Sie gerne aushelfen. icon14.gif

Mitlerweile haben wir eine Vereinswaffe 357 Mag.

Jeder Alt-Schütze sollte mal dran denken, wie er angefangen hat.

Link to comment
Share on other sites

@ trooper:

bescheidener zustand, wenn du zufällig aus meiner gegend kommen solltest (harz) kannst du auch bei uns (bdmp) mitschießen, wir haben vereinswaffen und verborgen auch unsere eigenen schlachtrösser. näheres bei bedarf per pn.

gruß VA rainbow.gif

Link to comment
Share on other sites

also ich bin in einer RAG (VdRBW).

die haben auch keine Vereinswaffen.

Aber das muss ich echt sagen wenn man Fragt oder wartet bis der Kamerad fertig ist mit schießen kann ich zu 99% damit schießen.

Bis jetzt hat noch keiner nein gesagt!!!

Der große Vorteil daran ist das ich jetzt schon 1,5 Jahre jede menge verschiedene Waffen schießen durfte und mir die Qual der Wahl doch recht leicht fällt.

Wenn die doch bloß endlich mal die SPO absegnen würden. (aber das ist ein anderes Thema)

stefan

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

also ich bin in einer RAG (VdRBW).

die haben auch keine Vereinswaffen.

Aber das muss ich echt sagen wenn man Fragt oder wartet bis der Kamerad fertig ist mit schießen kann ich zu 99% damit schießen.

Bis jetzt hat noch keiner nein gesagt!!!

Der große Vorteil daran ist das ich jetzt schon 1,5 Jahre jede menge verschiedene Waffen schießen durfte und mir die Qual der Wahl doch recht leicht fällt.

Wenn die doch bloß endlich mal die SPO absegnen würden. (aber das ist ein anderes Thema)

stefan


So ähnlich kenne ich es auch, wenn die Vereinswaffen schon besetzt sind. laugh.gif

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

interessanter Ansatz, daß es reichen solle, wenn der Verein / Schießstand ein Buch führt.


Also bei uns ist das so, das das Schießbuch zentral vom Verein geführt wird. Das gilt dann natürlich nur auf den Ständen, die der Verein gemietet hat. Wer anderswo schießt und darüber einen Nachweis haben will, muss sich selbst darum kümmern. Wenn jemand eine Waffe beantragen will, legt der Verein automatisch den Nachweis des Trainings bei. Geht also vollautomatisch, der Schütze muss nur noch den Antrag unterschreiben (braucht ihn auch nicht selbst auszufüllen).

Gruß

Sonet

Link to comment
Share on other sites

Ich versuch auch alle 2 Woche nzu gehen, machmal klappt es sogar wöchentlich.

Mit vereinswaffen sieht es bei uns auch nicht mehr so gut aus, aber ich lasse Neulinge gern mal aus meinem Arsenal wählen, hab ja genug alte Schlachtrösser.

Schützennachwuchs is hier echt ein Problem, das liebe Geld halt eben 016.gif. Unser Letzter "Jungschütze" is auch schon fast 50, aber sehr talentiert! Wird mal ein guter Ordonnanzschütze chrisgrinst.gif

Mfg

AWO425

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

In Antwort auf:

3-4* die woche gk 45acp 9 para 357mag

4 wochen vor meisterschaften 4-5* die woche


Aha, das ist interessant !

Schießt du dann innerhalb einer Woche, also z.B. 4 Trainigstage hintereinander mit einem Kaliber, oder wechselt du Kaliber tageweise?

Gruß

Toni


hi toni

das mach ich abhängig vom meinem momentanen leistungsstand

ich mache 2 mal die woche abzugs/visiertechnik dabei ists mir egal welche waffe ich nehme.in der regel schieße ich je einen durchgang mit einem kaliber, hier aber meistens nur zwei durchgänge

die restlichen tage trainiere ich mit der waffe mit der ich momentan die besten ergebnisse schieße z.zt. meine neue sig wink.gif

und vor den meisterschaften zu 80% mit der "bestergebnisswaffe"

Link to comment
Share on other sites

Moin, moin!

Im Moment so 2-3 mal im Monat am Wochenende Kurzwaffe 9mm (ca. 100 Schuß), demnächst wohl öfter zum Training BDS Fallscheibe und hoffentlich bald 100 und 300m ZG (zum Glück alles bei uns auf dem Stand - und ich hab 'nen Schlüssel cool.gif). Oft auch noch 357er, 22lfb KW oder Ordonnanzgewehr FR8 und ab Morgen auch K31 von meinem Vadder.

Wenns Geld knapp is oder Zeit fehlt halt weniger...

C Ya

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

also ich bin in einer RAG (VdRBW).

die haben auch keine Vereinswaffen.

Aber das muss ich echt sagen wenn man Fragt oder wartet bis der Kamerad fertig ist mit schießen kann ich zu 99% damit schießen.

Bis jetzt hat noch keiner nein gesagt!!!

Der große Vorteil daran ist das ich jetzt schon 1,5 Jahre jede menge verschiedene Waffen schießen durfte und mir die Qual der Wahl doch recht leicht fällt.

Wenn die doch bloß endlich mal die SPO absegnen würden. (aber das ist ein anderes Thema)

stefan


Da gibt es ein extra Blatt, das dir der Bezirksszuständige vom VdRBW ausfüllen kann. Danach kann dir dein Sachbearbeiter Genehmigung nach §8 erteilen. (was immer der auch ist.) So hat es im April diesen Jahres bei mir auch geklappt. Bin auch im VdRBW. Musste nur einnige mal mit meinem Sachbearbeiter und dem vom VdRBW telefonieren (und vor allem den VdRBW Menschen klar machen, das etwas in der Sache passieren soll).

Zum Thema: Wir schiessen leider nur jeden 2. Dienstag Kurz. Da dann meinen S&W 357 und jeden 1. Samstag im Monat Lang und Kurz.

Mir wäre Wöchentlich lieber.

Auch gibt es bei uns kein Problem sich die Kannonen vom Kollegen auszuleihen. Wenn man anständig frägt. Manchmal wird man sogar gefragt ob man die nicht auch mal probieren will.

Markus

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Damit wir uns nicht mißverstehen: ich schieße genug, um den rechtlichen Anforderungen zu genügen. Leider aber kaum darüber hinaus.

Unser Verein besitzt tatsächlich nicht eine einzige Vereinswaffe, und die Motivation, Neumitglieder zu werben, ist ziemlich klein bis null.

Warum ich da noch drin bin? Weil es hier kaum Alternativen gibt, ich nach so langer Wartefrist nicht mehr den Verband wechseln möchte und ich darauf hoffe, daß der Zustand bald mal ein Ende hat.

mfg

Trooper


Bei uns sagt keiner "Nein". Im Gegenteil...

Es schiesst allerdings auch keiner mit einem 60000€ Drilling der mit Samthandschuhen durch den Buttler gereicht wird. smirk.gif

Wenn Dein Wohnort Nähe Nienburg oder Hannover ist hätte ich 'ne Alternative anzubieten.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Wie oft geht ihr in der Woche / Monat schießen?

nur so als kleine Umfrage

stefan


i.d.R. 2mal pro Woche. Meistens mit den KW'en. Wenn Meisterschaften anstehen werden auch die VL- und OrdonnanzLW'en ausgeführt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.