Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Search the Community

Showing results for tags 'nwr'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Waffen - Fachpresse
    • Waffenlobby
  • Waffen (Allgemein)
    • Allgemein
    • Schießsportverbände & Vereine
    • Waffenrecht
    • IPSC
    • Steelshooting
    • Messer & Blankwaffen
    • Handicap
    • Waffen Wiki
    • Böller
    • Training
  • Lang und Kurzwaffen
    • Präzisionsschützengewehre (PSG) - Benchrest
    • Halbautomaten
    • Flinten praktisch
    • Flinte jagdlich
    • Kleinkaliber
    • Ordonnanzgewehre
    • Vorderlader
    • Westernschießen
    • Unterhebelrepetierer
    • Kurzwaffen (allgemein)
  • Ausrüstung & Zubehör
    • Ausrüstung & Zubehör allgemein
    • Optik und Visierungen
    • Nachtsichttechnik
    • Reinigen - Pflegen - Konservieren - Basteln
    • Schalldämpfer
    • Taschenlampen
  • Munition und Wiederladen
    • Munition
    • Wiederladen
  • Sammeln
    • Waffensammeln (Allgemein)
    • Munitionsammeln
  • Jagd
    • Jagd
    • Jagdhunde-Hunde Forum
    • Jagdrevierforum
  • Suchen & Finden
    • Marktplatz - Schottenzentrum
    • Termine
    • Kurzzeitwerbung
    • Usertestberichte
  • Freie Waffen, Survival, Bücher und mehr
    • Frei ab 18
    • Paintball
    • Bogensport
    • Survival
    • Buchforum
    • Literatur
  • International
    • Waffenrecht Österreich
    • Kaffeehaus Österreich
    • Schweiz
    • English Language Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Lieblingswaffe

Found 4 results

  1. Hallo! Der VDB hat seinen FAQ-Katalog zum NWR-II veröffentlicht: Das Dokument hat 70 Seiten. Auch falls Fragen offen bleiben sollen - sicherlich interessant auch über die Hersteller/Händler hinaus. https://www.vdb-waffen.de/de/service/nachrichten/aktuelle/24082020_faq-katalog_zum_nwr-ii_ist_online.html Download-Link für das PDF-Dokument: https://www.vdb-waffen.de/downloads/editor/91yfw2_de.pdf
  2. Meine bisherigen Erwerbsberechtigungen für alle in meinem Besitz befindlichen halbautomatischen Langwaffen wurden - trotz vorhandenen Jagdschein - mittels schießsportlichen Bedürfnisnachweis begründet. Insbesondere auch um die bisherige unsägliche Auflagen in der WBK "2-schüssig" zu vermeiden. Wir müssen hier keine neue Diskussion beginnen, ob die Waffenbehörden das dürfen/durften oder nicht. Die Rechtslage ist nun durch Änderung des Bundesjagdgesetzes eine andere und eindeutig. Es können auf gültigen Jagdschein alle halbautomatischen Langwaffen mit und ohne Magazinbegrenzung erworben werden. Der Jäger darf bei der Jagdausübung lediglich das Magazin nicht mit mehr als 2 Patronen laden. Demnach dürfen nun zweifelsfrei mittels gültigem Jagdschein halbautomatische Langwaffen der Kategorien "B" und "C" erworben werden. Nun meine Fragen: Darf der Waffenhändler auf Vorlage eines gültigen Jagdscheines halbautomatische Langwaffen mit Magazinkapazitäten > 2 Schuss abgeben? Auf welcher Grundlage erfolgt die richtige Kategorisierung einer z. B. halbautomatischen Flinte zur ordnungsgemäßen Eintragung in die WBK? Genügt die Angabe in dem Antrag zur Eintragung in die WBK durch den Antragsteller? Darf die Waffenbehörde - entgegen dem Antrag zur Eintragung und den tatsächlichen technischen Gegebenheiten (als Ersatz der damals schon unzulässigen Auflagen) in die WBK statt Kategorie "B" die "C" in die WBK eintragen? Noch schlimmer, darf sie die Eintragung einer auf gültigen Jagdschein erworbenen halbautomatische Flinte der Kategorie "B" verweigern?
  3. Hallo zusammen, da das sonst im anderen Thread untergeht, wollte ich den NWR-Skandal des Herrn Prof. Gantzer nochmal extra posten. Hierbei gilt ganz besonderer Dank an FloppyK, der die entsprechenden Stelle gefunden hat. Danke auch an Julius Corrino und Schakal für die Beiträge im Thread und die Kontaktaufnahme zur GRA. Hier der Artikel der German Rifle Association mit allen Infos: http://german-rifle-association.de/waffenrecht-abgeordneter-der-bayerischen-spd-hat-zugriff-auf-nationales-waffenregister/ Hier nochmal der Link zur originalen Drucksache: https://www.bayern.landtag.de/webangebot2/Vorgangsmappe?wp=17&typ=V&drsnr=9256&intranet=#pagemode=bookmarks Beste Grüße Empty8sh =================================================== Hier das wahre Gesicht von Prof. Gantzer: https://www.bayern.landtag.de/webangebot2/Vorgangsmappe?wp=17&typ=V&drsnr=9256&intranet=#pagemode=bookmarks Beste Grüße Empty8sh
  4. Beim lesen auf der Website zum NWR ist mir folgende Information zu einem immer wieder hier diskutierten Thema aufgefallen. Da ich keinen aktuellen Thread gefunden habe bzw. die aktuellen schon alle geschlossen sind mache ich jetzt mal ein "neues" Thema auf. Wenn keine Diskussion gewünscht ist, kann das Thema auch gerne geschlossen werden, mir geht/ging es nur darum auf die Information hin zu weisen. ------------------------------------------------------------------------ Wie werden Flinten mit gezogenen Läufen erfasst? ​Das Waffenrecht verwendet in der EU-WaffenRL und dem WaffG die Bezeichnungen "Waffe mit glattem Lauf" und "Waffe mit gezogenem Lauf". Zudem wird im WaffG der Begriff "Flinte" z.B. bei "Vorderschaftrepetierflinte" verwendet. Der Standard XWaffe musste so angelegt werden, dass er mit allen Rechtsvorschriften harmoniert (soweit dies überhaupt möglich ist). Daher wurden hier die sprachlich gebräuchlichen Begriffe "Büchse" und "Flinte" verwendet. Büchsen sind Waffen, die zum Verschießen eines Einzelgeschosses bestimmt sind. Sie haben in der Regel gezogene Läufe. Flinten sind Waffen, die zum Verschießen von Schroten bestimmt sind. Sie haben in der Regel glatte Läufe. Aus unserer Sicht hat eine Flinte mit einem auf voller Länge mit Zügen versehenen Lauf einen "gezogenen Lauf" im Sinne der Waffentechnik und ist zum Verschießen von Einzelgeschossen bestimmt. Folglich müssen wir in der Nomenklatur auch dann von einer Büchse sprechen, auch wenn diese Büchse Flintenmunition verschießen kann. Gemäß §14 Abs. 4 WaffG können mit einer Sportschützen-WBK (gelb-neu) auch Repetierwaffen mit gezogenen Läufen erworben werden. Technisch gilt dies auch für Vorderschaftrepetierer in Flintenkalibern, deren Lauf gezogen ist. Aber Achtung: Wird an einer Vorderschaftrepetierwaffe in einem Flintenkaliber ein Pistolengriff angebracht, handelt es sich gemäß Anlage 2 WaffG um eine Verbotene Waffe Pump-Gun, da sich hier der Begriff Vorderschaftrepetierflinte von der verwendeten Munition (z.B. 12/76; 12/70; 16/70; ) herleitet. Diese Regelung konnte weder mit der EU-WaffenRL, noch mit dem Standard XWaffe eindeutig abgebildet werden. ------------------------------------------------------------------------ Gibt es eigentlich noch einen Verband, der Flinten mit gezogenen Läufen lt. Sportordnung zulässt oder zumindest nicht ausschließt? Wenn nein, dann hat sich die Diskussion, zumindest für Sportschützen eh erledigt. Zusätzlich fehlt mir, wenn schon eine Anmerkung bzgl. eines Pistolengriffs erfolgt eine Klarstellung, welche Munition aus dieser Flinte mit gezogenem Lauf verschossen werden darf. Lt. Waffengesetz würde doch nur ein Geschoss mit Laufdurchmesser gehen - o.K., das hätte auch irgendwie Charme ;-), oder liege ich jetzt mit meiner Auslegung des nachfolgenden Zitats aus der Anlage 1 falsch? ------------------------------------------------------------------------ Abschnitt 1: Verbotene Waffen Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten: ... 1.5.3 Patronenmunition für Schusswaffen mit gezogenen Läufen, deren Geschosse im Durchmesser kleiner sind als die Felddurchmesser der dazugehörigen Schusswaffen und die mit einer Treib- und Führungshülse umgeben sind, die sich nach Verlassen des Laufes vom Geschoss trennt; ... ------------------------------------------------------------------------ Gruß HBM, der lieber mit Schrot auf Fallscheibenschießen schießt und daher überhaupt keinen Drall gebrauchen kann. ;-)
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.