Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Search the Community

Showing results for tags 'kurzwaffen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Waffen - Fachpresse
    • Waffenlobby
  • Waffen (Allgemein)
    • Allgemein
    • Schießsportverbände & Vereine
    • Waffenrecht
    • IPSC
    • Messer & Blankwaffen
    • Handicap
    • Waffen Wiki
    • Böller
    • Training
  • Lang und Kurzwaffen
    • Präzisionsschützengewehre (PSG) - Benchrest
    • Halbautomaten
    • Flinten praktisch
    • Flinte jagdlich
    • Kleinkaliber
    • Ordonnanzgewehre
    • Vorderlader
    • Westernschießen
    • Unterhebelrepetierer
    • Kurzwaffen (allgemein)
  • Ausrüstung & Zubehör
    • Ausrüstung & Zubehör allgemein
    • Optik und Visierungen
    • Nachtsichttechnik
    • Reinigen - Pflegen - Konservieren - Basteln
    • Schalldämpfer
    • Taschenlampen
  • Munition und Wiederladen
    • Munition
    • Wiederladen
  • Sammeln
    • Waffensammeln (Allgemein)
    • Munitionsammeln
  • Jagd
    • Jagd
    • Jagdhunde-Hunde Forum
    • Jagdrevierforum
  • Suchen & Finden
    • Marktplatz - Schottenzentrum
    • Termine
    • Kurzzeitwerbung
    • Usertestberichte
  • Freie Waffen, Survival, Bücher und mehr
    • Frei ab 18
    • Paintball
    • Bogensport
    • Survival
    • Buchforum
    • Literatur
  • International
    • Waffenrecht Österreich
    • Kaffeehaus Österreich
    • Schweiz
    • English Language Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Lieblingswaffe

Found 8 results

  1. Hallo, ich bin relativ neu hier im Forum und wollte euch mal mitteilen was uns (meiner Lebensgefährtin & mir) bei der Waffenbehörde Berlin passiert ist. Meine Frau und ich, sind beide Sportschützen beim VdrBW. Seid März haben wir unsere ersten WBKs. In meiner WBK ist eine 9x19 SigSauer P226 aus 1994 (Schrankwaffe aus Egun) und einer Windham WW15 in .223 Rem (Ar15) meine Frau hatte sich eine HK45 in .45ACP und einer Oberlandarms OA 15 Blacklabel gekauft. Da wir bald zum IPSC wollten und mit unseren ersten Pistolen nicht so zufrieden sind, da wir uns nicht richtig beraten haben lassen und nicht Probegeschossen hatten, wollten wir eine zweite Kurzwaffe. Ich habe mich für die Tacops p226 in 9x19 entschieden und meine Frau für eine Walther Q5 Match Champion. Beide haben einen SRT und LPA Visierung. Dazu wollte ich eine Mr308 in .308 WIN und meine Frau eine Howa 1500 Repetierer in .308 WIN. Wir haben wie immer locker 2 Monate auf unser Bedürfnis gewartet, da ja alles doppelt und dreifach kontroliert wurde. Im September ist die 2/6 Regelung vorbei und ende September haben wir dann alle Unterlagen per Einschreiben an die Behörde geschickt. 2 Wochen später hatten wir unsere WBKs zurück mit Kostenbescheid und einen Brief. Ich dachte ich sehe nicht Richtig, meinen .308 WIN eintrag habe ich bekommen und meine Frau Ihre gelbe WBK. Zu den Kurzwaffen haben wir einen Brief erhalten, wo um kurze Persönliche oder schriftliche Stellungnahme gebeten wurde warum wir diese Kurzwaffen haben möchten, da wir ja 2 Kurzwaffen haben, mit denen wir in unserer Disziplin antreten könnten. Wir also zum nächsten Sprechzeit zum LKA und unserer Sachbearbeiterin, die übrigens sehr nett ist und es nie probleme gab. Wir kurz erläutert, das es ja A) unser Grundbedürfnis ist B) wir eine Ersatzwaffe benötigen falls unsere Defekt oder beim Büchsenmacher ist und C) wir den Short reset Trigger brauchen da wir in PD-2 (Unser KW Bedürfnis war aus PD2 und unsere ersten Pistolen auf PD1) in 6 Sekunden 5 Schüsse abgeben müssen und die LPA Visierung uns natürlich einen besseren Vorteil verschafft als die Fix Visierung. Daraufhin hat sie uns kurz nach draußen gebeten. Fünf minuten später hatte Sie uns gebeten zu Ihrem Vorgesetzten mit zukommen, was wir dann auch taten. Nun im Büro des Vorgesetzten heißt es auf einmal warum wir diese Pistolen denn beantragen, da wir ja mit den vorhandenen Antreten können. Wir wieder unsere Punkte genannt und da hieß es, NEIN sie haben eine Pistole mit der Sie antreten können in PD2 und daher wird das verweigert, wir würden uns eine menge kosten sparen wenn wir den Antrag zurück ziehen. Regelkontigent zählt nicht, das ich damit besser treffe zählt nicht ihm ist es auf deutsch scheißegal ob ich den letzten Platz mache, ich kann ja antreten. Laut Sportordnung kann ich ja in jeder Disziplin antreten, wie haben denn meine Kamaraden eine zweite Kurzwaffe bekommen ? Antwort wer hat eine zweite Kurzwaffe nennen Sie mal Namen das werden wir prüfen und dann entziehen. ich könnte natürlich etliche namen nennen wollte ich aber nicht, da ich niemanden anschwärzen wollte. Jaja wenns um die Namen geht fällt allen immer keiner ein. Unsere Frage daraufhin wie wir denn die zweite KW genehmigt bekommen, bekamen wir als antwort entweder aktuelle verkaufen oder anderen verband eintreten und neues Bedürfnis beantragen was mit enormen kosten verbunden wäre. Das LKA wäre ja nicht die Erfüllungsgehilfen der Verbände. Als ich dann vorerstz mündlich einwilligte meine zu verkaufen war dann alles bester Stimmung und wir verließen das Büro. Nun meine Frau ist Jurastudentin und fast fertig mit dem Studium Sie also Recherchiert, die Behörde hat den Antrag nur auf Vollständigkeit und plausibilität zu überprüfen, der Verband entscheidet über Bedürfnisse und nicht die Behörde. Es gab dann noch zwei gute Gerichtsurteile die noch angegeben wurden und der Sportschütze hat sehr wohl anrecht auf das Grundkontigent von 3 Langwaffen und 2 Kurzen ich werde den Brief, sollte er erfolg haben hier mal Anheften wir warten jetzt mal ab was die Antworten. Die Erforderlichkeit ist nicht auf das Antreten der Disziplin sondern kann sich auch auf den Ablauf berufen das ist gesetzlich niergends bestimmt und laut Gerichtsurteil haben die Behörden nicht die möglichkeit die Sportdisziplin wörtlich zu nehmen, das würde die Autonomie der Verbände untergraben. Ich weiß die ganzen wortlaute nicht mehr genau aber wie gesagt ich Hefte den Brief mal an sollte er von Erfolg gekrönt sein, denn laut Gesetzt müssten Sie zustimmen, mal abwarten. Unser Verband hatte sowas noch nie erlebt, welche Erfahrungen habt ihr ?
  2. SLG 36/15

    Neues Buch

    Ich möchte hiermit kurz dieses Buch vorstellen. Es handelt von mir gebauten Kurzwaffen und Entwicklungen. Titel Der Waffenmeister Druckversion ISBN: 978-3-7418-0392-5 E-Book unter https://www.amazon.de ASIN: B01MTNZD8R Englische Version ASIN:B01MQV08AD
  3. Hallo, ich bin auf einen Text gestoßen: http://www.buzer.de/gesetz/5162/a71300.htm 1.2.5. mehrschüssige Kurzwaffen sind, deren Baujahr nach dem 1. Januar 1970 liegt, für Zentralfeuermunition in Kalibern unter 6,3 mm, wenn der Antrieb der Geschosse nicht ausschließlich durch den Zündsatz erfolgt; Ist dies der Grund weshalb zb. 5,7 x 28 mm verboten ist? Bzw. trift das nicht auch auf alle KK-Pistolen zu? Übersehe ich dort etwas? Danke Mosi
  4. Hochwertige Wildleder und Canvas Gewehrtaschen, Gewehrfutterale, Waffentaschen, Waffenfutterale für Langwaffen, Musketen und Kurzwaffen Sehr gute Polsterung, atmungsaktiv, keine Bildung von Schwitzwasser Weitere Details unter: http://www.artax-vorderlader.de/waffentaschen/ Innen gepolstert mit Schafswolle. Passend für die meisten Vorderlader und Patronenwaffen wie Freigewehre, Dienstgewehre, Mauser Karabiner, Musketen von 1,25 cm bis 1,65 m Länge mit Platz für Diopter. Wildlederfutterale für Pistolen und Revolver. Lieferung inkl. Zahlenschloss. Canvas Futterale für Musketen in passenden Längen. Ihr Artax Germany Vorderlader Team
  5. Ferkinghoff on Tour – Ausstellung und Testschießen Unter dem Motto "test the best" haben Schützen des BDS in Philippsburg dieses Jahr die Möglichkeit verschiedene Waffenmodelle auszuprobieren. Wollten Sie schon immer mal eine Desert Eagle abfeuern? Können Sie sich nicht entscheiden ob es die .357 oder vielleicht doch eine .44 Mag sein soll? Dann besuchen Sie uns doch einfach dieses Wochenende in Philippsburg an unserem Ausstellungsstand. Dort können Sie eine breite Auswahl der von uns vertretenen Waffen probeschießen. Wir stellen die Waffen kostenfrei (Munition gegen Gebühr) und Sie können nach Herzenslust den Abzug betätigen. Mit dabei haben wir unser Rifles MLR’s, BFR Revolver, 1911er Pistolen sowie die beeindruckende Desert Eagle von Magnum Research. Mit von der Partie sind auch unsere Unterhebelrepetierer von Rossi in vielen verschiedenen Kalibern. Auch die Kompaktpistolen von Kahr können auf unserer Schießbahn getestet werden. Worauf warten Sie noch? Fotos mit einer gewaltigen Waffe in der Hand hat jeder, nur wenige können von sich behaupten auch diese gefeuert zu haben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf den Deutschen Meisterschaften des BDS vom 03.09-06.09. am Verkaufs- und Schießstand. Ihr Team Waffen Ferkinghoff P.S. Sie haben keine Zeit? Dann besuchen sie uns einfach Online unter www.waffen-ferkinghoff.com
  6. Hallo Gemeinde. Ich plane im Laufe des nächsten Jahres, 1 - 2 Kurzwaffen (Sammlerwaffen) aus der Schweiz nach Deutschland zu importieren. Mein bevorzugter Büchsenmacher exportiert zwar hin und wieder mal eine Waffe in das EU-Ausland, will aber vom Import die Finger weg lassen. Da ich keine große Lust und auch keine Zeit habe, mich mit dem Papierkram rumzuärgern würde ich gerne mit einem deutschen Importeur / Waffenhändler zusammenarbeiten der das alles für mich übernimmt. Die Googlesuche gibt zwar einige Importeure her aber keinerlei Erfahrungen / Bewertungen für diese. Gibt es hierzu Erfahrungen bzw. Empfehlungen für mich? Danke Thosbi
  7. Hochwertige Wildleder Gewehrtaschen, Gewehrfutterale, Waffentaschen, Waffenfutterale für Langwaffen, Musketen und Kurzwaffen Sehr gute Polsterung, atmungsaktiv, keine Bildung von Schwitzwasser Weitere Details unter: http://www.artax-vorderlader.de/waffentaschen/ Innen gepolstert mit Schafswolle. Passend für die meisten Vorderlader und Patronenwaffen wie Freigewehre, Dienstgewehre, Mauser Karabiner, Musketen von 1,25 cm und 1,65 m Länge mit Platz für Diopter. Wildlederfutterale für Pistolen und Revolver. Lieferung inkl. Zahlenschloss. Ihr Artax Germany Vorderlader Team
  8. Guten Abend/Nacht, in einem halben Jahr ist es so weit: Ich darf mit meinen eigenen Waffen schießen Ich informieren mich natürlich schon jetzt über alles mögliche Anstehende: Jetzt stellt sich mir die eine Frage: Wie viele und welche Waffen darf ich, ohne regelmäßig Wettkampfteilnahmebescheinigungen vorzuzeigen, besitzen? In dem aktuellen Waffengesetzt steht: "Mehr als" interessiert mich erst einmal nicht Nach langen Googleeien bin ich auf folgende Beiträge anderer User gestoßen. Natürlich hab ich die Tabs nicht mehr geöffent... umformuliert: "[...]Für deine Dritte Waffe musst du xyz vorweisen[...]" und "[...]Ab 2009 darfst du nur noch drei Waffen - grüne WBK - haben. Für mehr[...]" Waren damit nur Kurzwaffen gemeint? Wie sieht jetzt die klare Lage zu dem Grundkontingent/Grundbedürfnis aus? Aus zeitlichen und finanziellen Gründen möchte ich nicht für mein restlichen Leben verpflichtet sein, an x Wettbewerben teilzunehmen und diese auch noch nachweisen... vorallem bin ich (noch) grottenschlecht Sportschütze aus leidenschaft Wäre also die folgende Konstellation möglich? -1 Pistole (1911, 92FS, USP, G17...) -1 Revolver (Irgendein S&W, Taurus, Ruger...) (Noch nicht großartig informiert) -1 Selbstladebüchse (AR-15, AK47...) oder 1 Repetierbüchse (Rem 700...) -1 Selbstladeflinte (B-M4...) oder 1 Vorderschaftrepetierflinte (Moss 500...) -1 LW nach Wahl (Rep, SL...) Übrigens bin ich BDS Mitglied, falls das etwas an der Situation ändert.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.