WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

RedWhine

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Wäre das letzte mal für mich gewesen...
  2. Das liegt an jedem selbst. Ich schieße wirklich noch nicht lange und habe in der Zeit locker 12 Leute aus dem Bekanntenkreis zum Schießen gebracht. Ich hab ja selber noch keine Hingucker aber für die Geschichten Leih ich mir dann immer ein AR 10 und ein AR 15 u d da glänzen die Augen. Den meisten Menschen macht Schießen wirklich Spaß und sie werden einfach durch Unsicherheit " darf man das den einfach" oder greise DSBler mit Luft abgeschreckt. Wenn jeder jedes Jahr ein paar Leute zum Schießen bringt ist damit mehr geholfen als depperte Arbeitseinsätze wo der Rasen getrimmt wird. Wieviele Sportschützen gibt es in D Land?!? Mit GK Waffe? Ich weiß es nicht, 700000?1 Millionen ? Wenn jeder 1 wirbt... und das jedes Jahr ... dann sind wir bald keine Minderheit mehr sondern ernsthafte politische Interessenten. Aber wie man hier im Forum auch schön sieht.. eine Menge Maulhelden die alles zerreißen aber nichts bewirken. Selbstddkonstruktion par excellence
  3. Vielen Dank schonmal dann lass ich es in die Praxis liefern. An den Giftschrank komm nur ich ... der hat sehr große Unterfächer. Die Polizei Info habe ich mehrfach aus einem anderen Forum das einen eher englischen Namen mit deutschsprachigen Usern trägt ... "Falls dem nicht so,was den Wenigsten bekannt ist,die örtliche Polizei wäre in so einem Falle zur kostenlosen Aufbewahrung verpflichtet".
  4. Guten Abend, ich bekomme am Freitag ein Paket mit Munition von einem Händler per overnite geschickt. Wäre es zulässig die Munition in meine Praxis liefern zu lassen ( ein Schrank auf den nur ich Zugriff habe ist dort vorhanden und hat mehr als ausreichende Sicherheitsklasse) weil ich die ja nicht als "Aufbewahrung " bei der Behörde angegeben habe? Ursprünglich hieß es nämlich er kommt UM 1400 und jetzt heisst es bis 1400 und ich will ehrlich gesagt nicht alle Patienten absagen. Zweite Frage, ich schiesse demnächst bei einem Freund in München, ich schlafe also auch bei Ihm. Er hat allerdings in seinen Waffenschränken keinen Platz um die Waffe aufbewahren zu können weil voll und ich will am nächsten Tag direkt wieder fahren, sprich Aufbewahrung im Verein wäre keine Option, jetzt hat mir jemand gesagt die örtliche Polizeibehörde wäre in so einem Fall verpflichtet die Waffe aufzubewahren. Das klingt für mich eigentlich wie eine Scheisshausparole, ist da was dran? besten Dank
  5. Ich war letztes Jahr beim Zoll um ein Roni aus Israel abzuholen. Die Zöllnerin war der Meinung das wäre eine Kriegswaffe und hat eine Anzeige geschrieben. Kam nix bei rum aber die Anzeige gab es erstmal... Bei einer Polizeikontrolle hatte ich die Klinge für einen Häcksler im Auto liegen. Das Ding hat logischerweise einen Griff. Wurde auch was zu geschrieben... Was Büttel dürfen und was nicht steht auf einem ganz anderen Blatt. Deshalb... lieber KWS und keine Diskussion
  6. Bis mir ein PVB dann ein führen draus bastelt ..
  7. Ich habe mir aus dem Grund den kleinen WS vorher beantragt. Ist auch ganz praktisch wenn man den Gas Püsterich mal irgendwohin transportieren will. Bin damals mit meinem ersten 45 er Bedürfnis zu meiner ( sehr netten) Sachbearbeiterin Frau xxxx auf dem LR Amt HTK und die hat mir direkt beide WBKs ausgestellt. Dauer 10 Minuten ( leider) denn die Frau ist wirklich eine Hübsche. Und der Akzent.. Hrrrr Ähm, ja, bitte keine Klarnamen wenn sie nicht dringend notwendig sind. Auch wenn die Mitteilung eher ...... naja ihre Vorzüge preist. A.P.
  8. Ich habe meine Ausbildung damals bei Dr Bodo von Rhein ( Polizeitrainer, Ausbilder der BW/Fallschirmjäger) gehabt und die Waffe egal welcher Art durfte NIE auf ein weiches Ziel zeigen. Bei solchen Übungen wurde eine sichere Richtung definiert, idr die Decke und wenn das nicht ging war es frontal und er hat sich hinter uns gestellt. Es geht ja schlussendlich darum das eine Fahne oder ein Stick keine Safety/ Sicherheit ist. Der Schüler lernt hier... Wenn ich die Waffe auf eine spezielle Art sichere darf sie auf andere zeigen. Das ist GANZ falsch. Alles was man sich im Bezug zum Thema Sicherheit "merken" muss ist Mist. In Ausbildungsszenarien hatten wir die blauen bzw die roten Waffen. Zum anderen Thema. Die Jungs und Mädels schießen auf Din A4 Zettel. Immer schön einen Schuss und das nach Ansage. Das erzieht zur Unselbstständigkeit. Korrekterweise ( meiner Meinung nach) Combatscheibe nach vorne und dann kommt die Ansage" bitte Ziele beschiessen" Das bedeutet jeder hat 3 Magazine und nach Abschluss der Übung sind die leer. Geübt wird klassisch mit Doublette oder mit dem Triplett. Nicht im Einzelschuss. Alles andere ist realitätsfremd.
  9. Ok dann fangen wir mal an. ein schönes video aus der Polizeischule in Eichstädt. (Stadt in Bayern) Zugegeben das Format der Sendung ist, nunja aber interessant sind die Ausschnitte die gezeigt werden. ZB der Moment wo mit Waffe hantiert wird.. die Waffe von JEDEM zeigt auf den nachbarmann/Frau. Cooper? nein Danke, da wundert es nicht das Journalisten bei der Waffendemo getroffen werden. Auf dem Schiessstand. Da muss man nichts mehr zu sagen, absolut realitätsfern. Hier schön bei 043.. wenn sie geschossen haben den Finger aus dem Abzug, nicht drinlassen. Joah das ist gut... wie geht hier nochmal die grüne Schrift? Die Maximalpigmentierte zuckt beim Abziehen, auf die Distanz eine Streuung wie eine Giesskanne usw usf. Dann viel Gelaber aber bei der Wohnungsstürmung wirds wieder klasse... Man schaue sich die Ziele an auf die geschossen wird... Und jetzt bin ich zu müde.
  10. Möchtest du damit sagen das der durchschnittliche WO User auch OHNE regelmäßige Übung besser schießt ( Ironie) oder das der durchschnittliche WO User keine regelmäßige Übung hat?! Ich behaupte Dinge wie Rückstosskontrolle, Handling, Abzugsverhalten, und grade in den dynamischen Disziplinen der " Skill", sind bei einem durchschnittlichen Schützen deutlich besser als bei einem durchschnittlichen Polizisten der zweimal im Jahr ein bisschen schießt. Die Diskussion Sportschütze/ Einsatzkraft ist natürlich so alt wie WO selbst... aber
  11. Waere klasse wenn sie die Leute hinter der Waffe besser ausbilden würden. Was nützt denen eine neue Dienstwaffe? Die israelische Polizei hat seit 1990 dieselbe Dienstwaffe und es funktioniert. Auf die Streifenwagen gehört eine Pumpe und/ oder ein HA. Und Ausbildung an diesen Gerätschaften.
  12. Das ist die 1911 Classic mit 5 Zoll Lauf. Ich hätte vielleicht spezifizieren sollen das ich eine RBF Precision Steel MK V 6" Longslide besitze. Was ich mit Lauflänge meine... Da steht alle Lauflängen zugelassen in denen es das Original gab. Das Original hat 127 mm, sprich ein 5 Zoll Lauf. Da liegt die RBF mit Ihrem 6 Zoll Lauf ja drüber.
  13. Sei es drum drum ich habe grade mit unserem BDS ler Texten können und er meinte " nur lizenzierte". Das wären. Remington-UMC (Erster Weltkrieg),North American Arms Company (Erster Weltkrieg),Singer Manufacturing Company, Elizabeth, NJ Union Switch & Signal Company, PA (Zweiter Weltkrieg)Remington Rand Inc. (Zweiter Weltkrieg),Ithaca Gun Company Inc. (Zweiter Weltkrieg)Dan Wesson Kimber Les BaeR norinco Para Ordnance Peters Stahl HCG KPS Rock Island Arms SIG GSR Safari Arms / Olympic Arms RBF ist nicht offiziell lizenziert und somit nicht zugelassen.
  14. Ich kenne aber keine RBF die die Spezifikationen der OP erfüllt deshalb versteh ich deinen Kommentar nicht.
  15. Hmmmmm "Korn hinter der Laufmündung, nur alle serienmäßig für die entsprechende Waffe produzierten Visiere sind zugelassen, keine Mikrometervisierungen" Lauflänge des soriginals sind 127,5 mm 5 Zoll? die RBF hat 6, also mehr... also doch nicht zugelassen? zumal in das Original nur 7 Patronen gehen...