WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

VP70Z

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.867
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über VP70Z

  • Rang
    Mitglied +3000

Kontakt Methoden

  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

668 Profilaufrufe
  1. Ob das die freundlichen hilfsbereiten kooperativen Damen und Herren vom BVA und ihre Handlanger vor Ort auch so sehen?
  2. Was bin ich froh daß wir da noch echte Vorbilder haben. Vorstände der Post, von größeren Fußballvereinen, Bundestagsabgeordnete mit der Zweitwohnsitzsteuer (?), Herausgeberinnen von unnötigen Zeitschriften und noch ein paar mehr. Aber der kleine heletz hat doch ein schönes Hobby, finde ich.
  3. Dann lesen wir sehr zeitnah eine Distanzierung des DSB von dem Spezialisten mit der Winzerrose? Oder gar eine öffentliche Disziplinarmaßnahme, ein Begriff der im DSB gerne mal benutzt wird, etwa wenn einem Jungschützen mal die Schule wichtiger ist als irgend eine Besprechung?
  4. @Mod: Sollte man die 2 Diskussionsfäden nicht zusammen führen?
  5. Weil der Michel seinen Exhibitionismus dadurch auslebt, daß er einen Beamten zum Schwanzvergleich fordert: Hab ich Schreckschußkracher in Dreiern gehabt. Wetten?
  6. Unbedingt bis zur Abmoderation schauen!!! Chapeau! Und für die grüne Jacke rote Nase Fraktion ein zeitloses Leckerli zur guten Nacht:
  7. Damit die Statistik wieder stimmt: Ich hatte den 2x, bin auch kein Waffen-zu-Tode-Putzer. Und jeweils bei vergleichsweise jungen Waffen. Schlagbolzen: Es gab wohl mal eine Serie mit Problemen mit der Beschichtung und natürlich war ich da auch mit dabei. Ist aber wohl eine einmalige abgeschlossene Geschichte. Ansonsten kann ich mich Deinen Erfahrungen anschließen. Und das beste eben: Selbst Menschen mit 2 linken Händen (wie ich) können fast alles und das noch billig reparieren.
  8. @German, was empfiehlst Du denn und hast Du amtliche Quellen dazu? Ich finde ja diesen Artikel sehr interessant, deckt sich tendenziell mit meiner Lebenserfahrung: http://www.activeresponsetraining.net/are-glocks-truly-perfection Aber ich habe von kompetenter Stelle auch schon gehört daß alle (!) Einzelteile 30k abkönnen müßten. Faktor 10 also.
  9. So lange ich keine Auslandsreise (außerhalb EFP - Raum) vor habe könnten die sich Zeit lassen bis einer der Beteiligten verfault ist. So lange bekomme ich hoffentlich auch keinen Gebührenbescheid, also alles gut.
  10. Gibt es dafür eine belastbare Quelle? Also daß die Waffe nicht aus gewachsenen traditionellen Handelsformen der noch nicht so lange hier Lebenden stammt?
  11. Na wenn der dabei ist, dann ist alles supi. Jetzt weiß ich warum meine Sachkunde nichts getaugt hat damals. Und ich Dummerchen habe geglaubt man brauche mind. 12 Monate Verband.
  12. Wert National oder wie sich das nennt? Ansonsten kann es nur 1 Antwort geben:
  13. Firmwareproblem. Man gönnt dem anderen nichts, dessen Vorteil bei dem Gechäftchen könnte ja größer sein als meiner.
  14. Den Spruch höre ich sonst nur von Reichsbürgern. Stand auch dabei wer die Kosten und das Verlustrisiko Risiko des Verschlampens durch Post oder die Polizeibeamten (Du nanntest ja NRW) trägt? Also wenn es schon mit dem eintippen nicht geklappt hat...
  15. Jedenfalls haben die Herren Glock meine Hochachtung, wenn sie nicht wegen der paar Kanonen die eine deutsche Polizei vielleicht doch nicht kauft ein Vermögen rauswerfen für eine Entwicklung, die der Rest der Welt scheinbar nicht braucht.