WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

schiiter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12.534
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über schiiter

  • Rang
    User der Herzen
  • Geburtstag 12.11.1989

Letzte Besucher des Profils

2.565 Profilaufrufe
  1. Tatort interessiert erstmal nicht die Bohne. Andere Zuständigkeit. Denk an die Eigensicherung und tu alles was erforderlich ist, das keine weitere Gefährdung vorliegt. Das gilt nicht nur für die Waffe Dann gehts um die Lebensrettung. Dann ist das Thema für dich auch schon wieder beendet. Alles weitere macht eine andere Zuständigkeit und du hast dafür keinerlei Verantwortung.
  2. Ja und meinem Nebenmann ist der Verstellring abgeflogen. 1-10 nutzt dir wenig. Lieber 1-4 /1-6 und dafür etwa 600-800€ ausgeben. Die unterste Grenze sehe ich persönlich in den oben genannten MTAC oder Strike Eagle.
  3. Bitte eine Qualitätsstufe höher ansetzen.
  4. Es gibt gut geeignete mittelpreisige Gläser im Bereich 1-4 und 1-6fach. Vixen oder Delta mit passendem Absehen würden mir einfallen. Meopta spielt auch mit. Die ganz günstigen machen eigentlich nicht viel Freude. Ganz unten in der Einsteigerklasse stehen Burris MTAC und Vortex Strike Eagle mit ihren preiswerten Modellen. Ich persönlich empfehle lieber 600-800€ auszugeben.
  5. Dadurch folgert man dann, dass es weiterer Verschärfungen bedarf, da die waffenkriminalität sprunghaft angestiegen ist.
  6. Wem machst du denn den Vorwurf 6 Mio Juden ermordet zu haben? Ich denke diese Adresse sollte man an die Täter richten und nicht auf unbescholtene Bürger umwälzen.
  7. Dann ist es blanker Unsinn.
  8. Wer legt fest, wann man sich wie ein Reichsbürger verhält, wenn es dem Normalbürger garnicht auffallen kann, dass er sich angeblich wie ein reichsbürger verhalte?
  9. Ich möchte keinesfalls die linken Mordbrenner relativieren. Ich halte sie für sehr gefährlich. Das diese gewaltätig die Demokratie angreifen ist hinreichend belegt und mit den körperlichen, lebensgefährdenden Angriffen auf Politiker im Wahlkampf, scheint eine gefährliche Radikalisierung des eh schon hohen Niveaus eingesetzt haben. https://www.welt.de/politik/deutschland/article155979969/Erschreckendes-Ausmass-der-Gewalt-gegen-die-AfD.html Auch das Ministerium ist sich also bewusst, dass die AfD nicht rechgtsextrem ist - wie häufig unterstellt, aber von keiner Behörde bestätigt wird. Die Vorgängerin wusste das besser: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/aggressiver-kampf-gegen-afd-politiker-14035639.html erst waren es Mordaufrufe und es war nur eine Frage der Zeit bis es zu schlimmeren führt http://www.n-tv.de/politik/AfD-Stadtrat-mit-Holzlatte-verpruegelt-article19814899.html Das kann leicht zum Tod führen. ein wenig fester und das wars. Auch vor Familienangehörigen macht man keinen Halt mehr.
  10. HAst du auch ein paar Bilder brennender Blockadenn und beinahe wöchentlichen lebensgefährlichen Angriffe auf Polizisten? Ach, das waren ja garnicht die Reichis. Das waren ja die anderen Verfassungsfeinde, welche militant, organisiert, gewaltätig und auf Steuerkosten den Staat bekämpfen. Na da ist mir doch so ein Formular nach Den Haag irgendwie viel verträglicher.
  11. oder man besetzt einfach ein Haus und bekommt Steuergelder dafür, den Staat und sein Rechtssystem nicht zu akzeptieren Die SPD zahlt dann auch Bus und Stundegeld um diese Menschen durch die Gegend zu fahren und politische Gegner antidemokratisch anzigreifen.
  12. Wenn genügend Reichsbürger Waffen haben, existiert das Thema plötzlich gar nicht mehr
  13. Hut ab, wem das gelingt. Kinderarbeit ist bekanntlich billiger Ein gemeinsames Hobby bleibt unbezahlbar
  14. Das kommt darauf an, welchen Stundensatz man sich selbst gibt oder eben ausfallen lässt JEdem sein Hobby. Das Argument Preis passt nur eben nicht. Schon die gegenüberstellung: Zeit im Keller-Zeit mit der Familie, hinterlässt eine Schieflage.