WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Mattes

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.816
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Mattes

  • Rang
    Mitglied +1000

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

1.010 Profilaufrufe
  1. Dir ist sicher bewusst, dass diese 08 spezielle Muni frisst sonst isse bald hin! Für sportliches Schießen würde ich diese nicht benutzen!
  2. Bei letzterem Trio wirds problematisch werden!
  3. Bei uns wird sogar vom Präsi des Vereins (wohl auf Geheis des Verbandes) behauptet, dass, wenn neue Waffe angeschafft werden möchte, der Bestandsschutz wegfällt und dann ein neuer Waffenschrank fällig ist. Kopfschüttel!
  4. O.K., aber für was sollte das denn gut sein? Kostenfrei? Wenn ich sehe was für´n Aufwand. Muß zur Behörde wegen der beglaubigten Unterschrift. ???????
  5. Dann liegt´s hier beim Händler! Händler doof bereits von HangMan69 richtig gepostet
  6. . . . die wohl Jahrhunderte zurückliegt!
  7. Dürfen die nicht!
  8. NEWS: Ab 2030 kostet die Verlängerung/Regelüberprüfung der WBK: MPU: 120 € Gesundheitscheck: 55 €/ ab 50 Jahre 95 € Sehtest: 80 € idiologische Eignung: 120 € (bei Parteizugehörigkeit zu reg. Koalition nur 80 €) tja, wie schrieb oben jemand: " Das Hobby Sportschütze kostet halt Geld, dass ist Fakt."
  9. da es mich wieder mal trifft, kann ich hier folgendes schreiben. In Bonn ist ein med. Institut (CAB) da macht man das ganze Medizinische (alles in einem Haus) für 90 €, dann die Gebühr für die Kfz Zulassungsstelle u. Passbilder. Kommenden Do bin ich drann, müßte eigentlich wieder klappen! P.S. beim meinem Hausarzt würde mich das ohne Augen, 75 € kosten!
  10. Ach komm, so schlimm war´s doch nicht. Einstecken kannst nicht, oder?
  11. das wäre toll! Ich kann´s einfach nicht lassen
  12. Klar, das, was ich ausgeben möchte und nicht das, was als Alibi für andere Kosten gebraucht wird. Ginge ja früher auch. Übrigens steigen die Kosten für diese Hobby eh schon, siehe Muni.
  13. Stocki, Du scheinst noch etwas jünger zu sein. Die Zeit wird auch für Dich kommen, wo Du drüber nachdenkst!
  14. Genau das ist der Punkt. Warum jetzt die Kosten? Weil die Komunen, Das Land, der Bund immer mehr Geld brauchen. Alles muß bezahlt werden, die Flüchtliche, die Politiker, die Büttel. Warum dann nicht einfach neue Steuern eintreiben, oder eben diese Gebühren. Hier 10 €, da 10 € und Du merkst nicht, wie sie Dir das Geld aus der Tasche ziehen. Aber was sind schon 30 € für die Regelüberprüfung, die bis dato für uns Bürger kostenlos waren.