Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

swh006

Mitglieder
  • Content Count

    3219
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1618 Excellent

About swh006

  • Rank
    Mitglied +3000

Recent Profile Visitors

2834 profile views
  1. Hinsichtlich der Bedürnisproblematik wäre ich raus. Erstmalige Erteilung einer Erlaubnis ist jetzt 30 Jahre her.
  2. Das kann ja nun wirklich niemanden überraschen...Und trotzdem verhalten sich einige auf WO so, als seien sie im Darknet unterwegs...
  3. Peter, nicht ärgern, es gibt hier Einige, die wollen‘s einfach nicht kapieren.
  4. Ein Like bis auf die Bitte um Löschung... aber ich denke, dem schließe ich mich an.
  5. Wieso ist @renado nur noch als „Gast“ zu sehen ? Gesperrt wegen seiner Kritik an diversen Positionen, die offensichtlich in diesem Thread und zunehmend auch auf WO-Gesamtebene mehrheitlich vertreten werden ?
  6. Na das hat ja lange gedauert - schon beim 3. Beitrag ging es wieder los... Es ist nicht nur das Unterforum Waffenrecht, das entsprechend zugemüllt wird, nein, auch in diversen fachbezogenen Unterforen nimmt dieses Geblubber einen immer breiteren Raum ein. Genau aus diesen Gründen bin ich Ende des Jahres auch hier raus - als zahlendes Mitglied.
  7. In ein paar Minuten (09:30 Uhr) fängt die heutige Kabinettssitzung an, in der es nach meinen Informationen auch um die Waffenrechtsänderungen gehen soll...
  8. Im Grunde genommen ist es aber auch egal, denn der Referentenentwurf sieht es anders vor und auf die Vorschläge der Verbände wurde im gemeinsamen Gespräch im Innenministerium nicht eingegangen. Es soll bei 12/18 bleiben pro Waffe. Wenn das so durchgeht... ok Ende des Jahres wäre das dann Gesetz, dann müssen diverse Verordnungen entsprechend angepaßt werden, das dauert auch wieder, die Waffenbehörden müssen sich damit befassen und Gedanken machen, wie kann man das umsetzen. Einige werden dabei schneller sein als andere, aber bei allen sollte das zu merklichen Kapazitätsengpässen führen. Zunächst einmal wird nicht durchgängig kontrolliert werden können, ähnlich wie bei steuerlichen Betriebsprüfungen - hier ist ein Unternehmen im Schnitt alle 10 Jahre mal dran - dürfte es auch laufen. Das war übrigens Ironie. Mit Mitteln des NWR sollte es einer Behörde ein Leichtes sein, gewisse Filtermechanismen zu nutzen und zunächst einmal „risikoorientiert“ zu selektieren und zu prüfen.
  9. Weiter oben steht ein Vorschlag des BSSB „1x pro Quartal / 6x pro Jahr“ und darüberhinaus „mit einer der Waffen“ oder ähnlich.
  10. Das ist aber meilenweit entfernt von 12/18 ...
  11. Was das jetzt mit dem Titelthema zu tun hat ist mir schleierhaft. Aber so isses halt bei WO - nur leider gehts zunehmend rechts am Thema vorbei...
  12. Frag mal @Gl0ck - der könnte evtl. nähere Info‘s haben...
  13. Ich stimme Dir zu, jedoch unterstelle ich den abstimmenden Politikern andererseits aber auch ausreichend Intelligenz zumindest zu erahnen, daß dies bei Umsetzung für die meisten von uns eine deutlich spürbare „Erschwerung“ bedeuten dürfte. Oder es ist ihnen schlicht egal...
  14. Doch, tun sie sehr wohl. Zumindest könnte man auf diesen Gedanken kommen...
  15. Die Antwort vom BDS hat mich soeben erreicht und diese lautete: „leider nein“.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.