Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Hello, We are the Police force at this years Berget Event game Berget17, and ther is a german guy that is registerd as playing Police, we need to get in contact with him, he havent replyed the Crew emails abut this. He is registerd at Berget as Omega9-1 and Team Omega 9, he is from Coswig, Germany. Any one know who this might be?
  3. CrassusCaudati

    SEK gegen Soft-Air und dann noch gegen einen Kollegen

    Wir haben hier in unserem Villenviertel im schönen Taunus ja einige Protzhütten stehen. Da konnte man neulich sehen wie ein versuchter Zugriff aussieht. Die Hütte gehört irgendeinem Ali Baba der seine Kohle angeblich mit Supermärkten gemacht hat. Vom Waldrand aus schön zu sehen wie die Hütte in eine Art shutdown ging, schwere Läden vor den Fenstern und an der Tür haben Sie MINUTENLANG rumgemacht da ging nix. Währenddessen hat irgendwer am Eingangstor geflext was sie dann nach gefühlt 10 Minuten aufhatten. Der Typ hat aus dem zweiten Stock zugeschaut. Leider hab ich so ne Hütte nicht
  4. Petrus63

    Budischowsky / Korriphila

    Ist das die genaue Bezeichnung des Herstellers: INTERTEX-Maschinenbau Ingeborg Deiss GmbH & Co. Ludwigstr. 24-28 73054 Eislingen Gibt es schon was Neues dazu?
  5. Die OA5k ohne Malerpinsel? Aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle hieß es (vor 2012) daß das BKA bei den MP5 Klonen unbedingt mauern wolle. Also wäre der einzige Weg klar.
  6. Commerzgandalf

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Ich gucke hier immer mal wieder rein, und entweder liest man hier Beleidigungen, oder Vermutungen, oder Weltuntergansszenarien, aber nichts konkretes, ganz oben gibts doch ein Thema "Neuigkeiten zum Waffenrecht" kann man da nicht alle tatsächlichen Infos rein stellen und die ganzen Diskussionen drum herum in einen extra Faden packen? Das wäre der Übersichtlichkeit sehr dienlich. Jetzt kommt User XY, der hat mal was von Magazinen gehört, die Verboten sind und schaut in genau dieses Thema hier rein, muss der dann erst 128 Seiten Diskussionen durcharbeiten um vielleicht die eine wichtige Zeile dann noch zu überlesen?
  7. Josef Maier

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Meine Rede seit 1800! Sobald plötzlich die Fachhochschulen und Universitäten um einschlägige Studenten werben oder der Forst plötzlich Inspektorenanwärter en masse sucht wird es Zeit, den Rest zu verkümmeln solange es noch was dafür geben wird. Schwarz/rot ist nur noch zu sparsam für diesen Weg.
  8. Today
  9. Wauwi

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Wenn ich es ordnungsgemäß der Behörde gemeldet habe: Nix... Wenn ich es nicht der Behörde gemeldet habe: strafrechtlich vermutlich auch nix, aber die Zuverlässigkeit ist flöten, mit allen Konsequenzen... Wenn ich es in die Waffe stecke und dann erwischt werde (und zwar unabhängig davon, ob gemeldet oder nicht !): Volles Programm (unerlaubter Besitz Kat. A), da wird die Justiz dann mal wieder die größtmögliche Energie aufwenden, besseres und wichtigeres gibt es ja schließlich nicht...
  10. Fyodor

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Nein, das ist das typische Klientel.
  11. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    So sieht's aus, ja.
  12. AHRMS

    Precision Rifle SpeedSteel

    Da wäre ich gern mit am Start. Danke
  13. Jack_Oneill

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Auch mit Kurs ist der Jagdschein verdammt schwer.
  14. Jack_Oneill

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    … oder der 18 Jährige der von seinem Papi zum Geburtstag einen M3 geschenkt bekommt (im Bekanntenkreis passiert). Die Familie sind grüne Stammwähler. Merkt ihr die Ironie an der Sache ??
  15. Nun die Leute lesen alle das Waffengesetz und einige kennen sogar die zwei Paragraphen vor §1 die da sind: §0.1 Es wird alles verboten was nicht ausdrücklich erlaubt ist. §0.2 Der Rest ist auch nur solange unter Vorbehalt erlaubt wie keiner irgendwelche Bedenken hat. Vorrauseilender Gehorsam an eine Grün/Rot/.ot D(iktatur)emokratie lässt das Unterbewustsein lesen was noch nicht zu lesen ist.
  16. Philipp

    Precision Rifle SpeedSteel

    Klingt klasse, ich hatte mir die Teilnahme auch überlegt, aber dann war der Termin doch bereits durch ein Event bei mir vor der Haustür belegt. Mmmh, ich würde mit dem MK12 Mod 0 kommen, "nur" ne 10x vergrößerung, aber gut ^^
  17. 6/373

    Diana 65 Laufgewinde

    Wann bist Du denn Werkzeugmacher geworden, 1958?
  18. Ausbildung: check Diensteid: check Ich darf trotzdem nicht.
  19. Benjamin Arendt

    Precision Rifle SpeedSteel

    Sobald es auf die Anmeldung zugeht, lass uns mal sammeln und eine WO-Squad eröffnen. Glaube das könnte spaßig werden Was halt auch toll war, waren die vielen Gespräche auf der Range. Der Tag war durch Wartezeit geprägt, vergleichbar IPSC, und es sind gleich gute Themen hochgekommen. Viel Pulver-Gespräche... war großartig. Das genieße ich auch immer sehr. Noch ein Nachtrag, die Schützen die noch nicht geschossen hatten, durften nicht mit auf die Stage. Daher konnte niemand von niemandem was abgucken. Das war eine spannenden Komponente dabei. Nicht wie beim IPSC, wo alle zusehen können. Aus diesem Grund war es auch egal, wie die Schieß-Reihenfolge war. Es gab sicher einen kleinen Austausch nach dem Abschluss der Stage. Das ist aber doch wieder was anderes als zusehen zu können.
  20. AHRMS

    Precision Rifle SpeedSteel

    Hallo Benjamin, danke für die informative Zusammenfassung. Glückwunsch zu euren Platzierungen. Ich konnte mit der Ausschreibung nix anfangen und hab mich deshalb nicht angemeldet. Nach deinen Zeilen überlege ich es mir für November ... zumal auf Grund eurer Beratung hier das von dir genannte Sightron angeschafft wird. Bin mir beim Absehen auch noch nicht sicher ... und Sackauflagen müssen her.
  21. Benjamin Arendt

    Precision Rifle SpeedSteel

    Kleine Zusammenfassung von mir... Es standen 6 Stages mit jeweils 10 Schuss auf dem Plan. Nach dem leicht verspäteten Briefing für alle Teilnehmer, sehr sinnvoll da es bestimmte Regeln zu beachten gab, verteilten sich die Teilnehmer und es ging los. Wir konnten uns nicht vorstellen, was an diesem tollen Samstag alles auf uns zukommen würde. Kurz gesagt, es ging um teils sehr kleine Ziele, Distanzen zwischen 40 und 300m in Verbindung mit ungewöhnlichen und schwierigen (sehr instabilen) Anschlägen. Zwei Wertungsklassen wurden angeboten, Selbstlade-Büchse und Repetierbüchse. Voraussetzung zur Teilnahme war ein Zielfernrohr mit mind. 10x Vergrößerung und die Möglichkeit Magazine wechseln zu können. Die Vergrößerung war sehr wichtig, da Ziele auf 100 und 200m bestimmt werden mussten um die Schussreihenfolge korrekt einzuhalten. Diese waren durch entsprechende Beschilderung unterhalb der Ziele, bzw. durch tricky Zielscheiben (auf der 100m Distanz) ausgezeichnet. Interessant über das gesamte Teilnehmerfeld waren die Gespräche bezüglich der Einschuss-Distanzen und der Entscheidung Klickverstellung oder Ausgleich mittels Absehen. In der Klasse der Selbstlader waren überwiegend AR-15 Varianten als 16,75“ Variante, einige Modelle mit längeren Läufen vertreten. Als Optik dominierten starke und hochvergrößernde Modelle bekannter Hersteller, von Hawke bis March war alles zu sehen. Ich selber konnte mit einem China-ZF als 3-18X50 teilnehmen. Hat ganz gut funktioniert, sehr überraschend für den extrem niedrigen Preis. Zweibein oder Sackauflage, das war die große Frage. Im Grunde hätte ich mir das Zweibein sparen und nur Säcke verwenden können/sollen. Wegen der extrem unterschiedlichen Untergründe, sprich rutschende Fässer, umgekippte Barhocker, niedrige, sehr niedrige, noch viel niedrigere und dazu noch kippelige Unterlagen ist der Schießsack als Waffenauflage absolute Pflicht. Die Denksport-Aufgaben waren auch nicht zu unterschätzen, es ist verrückt, wie kleine und langweilig erscheinende Aufgaben das Schießen und die eigene Leistungsfähigkeit beschränken. Das Match war geistig sehr herausfordernd. @Speedmarkkonnte, trotz aller Widrigkeiten und erheblicher Anforderungen, den verdienten zweiten Platz für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch dazu. Ich selber habe mich auf dem 9ten Platz wiederfinden können. Für den 10. November ist das dritte Match dieser Art angekündigt. Ich empfehle allen Interessierten den Termin im Auge zu behalten, es lohnt sich und ergibt einen sehr interessanten Blick über den Tellerrand. Link zum Match im November. Fazit: Ein extrem herausforderndes und spannendes Match, ich persönlich werde das Match im November wieder besuchen. Kleine Ziele, verrückte und anspruchsvolle Anschlagarten kombiniert mit Denksportaufgaben. Tolle Erfahrung. Erkenntnisse: Ich brauche eine kleine Auswahl an gescheiten Schieß-Säcken. Außerdem empfinden sowohl @Speedmark wie auch ich das z.B. Sightron S-Tac 4-20x50 als optimale Optik für ein Event dieser Art. Werde bei passender Gelegenheit eben genau dieses Glas anschaffen. Unentschieden wäre ich bei der Wahl des Absehens, mir persönlich würde vor der Erfahrung von Samstag eher das Duplex liegen, ist die Zielaufnahme dabei etwas einfacher durch das schlichtere absehen. Bei plötzlich auftretender Gelddusche wäre ein 18/20" Wechselsystem mit bisserl dickerem Lauf auch noch eine gute Aufrüstung.
  22. Schwarzwälder

    MKE 94 mit Festschaft im sprtlichen Training benutzen

    Man könnte natürlich die MKE94 mit freien Schaftteilen so einkleiden, dass der Anschein nicht mehr gegeben ist. Auf diese Art wurden selbst früher zu §37 WaffG alt einige MP5 Klone (Stichwort: "IKEA Schrank") umgeschäftet. Wichtige Vorgaben macht hierzu der Hessische VGH in seinem Urteil 2012. Daneben kann auch eine vergleichende Orientierung zum Aussehen div. sportlich zugelassener 9mm Karabiner (Hera, Schmeisser, OA, SPC usw.) stattfinden. Von OA war m.W. phasenweise mal ein MP5 Klon ("OA-9" ?) zugelassen.
  23. Schwarzwälder

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Der Jagdschein hat m.W. im Osten idR nur zur Ausleihe von 1 BDF mit ein paar Brennekes gereicht. Auch könnte der Staat zur Ansicht kommen, dass man statt "Hobbyjägern" lieber wieder mehr auf staatlich Angestellte zur Jagdausübung setzt. Den Grünen traue ich in dieser Hinsicht einiges zu. Platte Statements a la "der Jagdschein ist ein einfacher Weg zu Waffenbesitz" könnten solche Entwicklungen nur beschleunigen...
  24. erstezw

    Messerverbots-Antrag Bremen-Niedersachsen

    Na, da sind wir ja schon recht weit. Eigentlich ist es ja verboten, jemanden zu erstechen. Aber nicht jeder, der das probiert und erwischt wird, wird dafür auch angemessen bestraft.
  25. erstezw

    Messerverbots-Antrag Bremen-Niedersachsen

    Ausserdem sind die eh zu blöd und ungeschickt und machen nur Unfug. Dagegen schützen nur eine solide Ausbildung und ein Diensteid.
  26. erstezw

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Ist ja auch ok, der AMG unterm Hintern ist ja bei weitem nicht so gefährlich wie ein Gewehr im Schrank.
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.